Braten
Festlich
Geflügel
Hauptspeise
Weihnachten
Wild
Wildgeflügel
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zartes Wildfleisch in Badian - Orangensoße mit gerösteten Aprikosen, roten Rüben und Sellerie Chips

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.11.2003



Zutaten

für
300 g Wildfleisch, zartes (egal ob Geflügel oder 4 - beinig, Hauptsache zart!!)
150 g Knollensellerie, geschält
1 Rote Bete, geschält

Für die Sauce:

2 Aprikose(n), getrocknete
¼ Liter Orangensaft, frisch gepresst
¼ Liter Fond vom Wild, evtl. Wildgeflügel
8 Stück(e) Anis (Badiansterneanis)
2 g Ingwer, frischen, fein gerieben
Pfeffer
Salz
Muskat
2 g Stärkemehl, wenn nötig
10 g Butter, kalte zum Binden

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das zarte Wildfleisch, mit Salz und Pfeffer würzen und mit wenig Pflanzenfett anbraten. Im Ofen bei 200 Grad noch weitere 4 - 6 Minuten fertig garen.
Wildfond, eingeweichte Aprikosen, Orangensaft und Badiansterne, Ingwer, Pfeffer, Salz, Muskat in einen Topf geben und um 1/3 reduzieren lassen.
Aprikosen herausnehmen und in den heißen Ofen mit ein bisschen Sauce kandieren / karamellisieren.
Rote Rübe und Sellerie in sehr feine Scheiben schneiden und die Chips im heißen Öl frittieren.
Harmonievoll anrichten und mit der Sauce umgießen.(nicht übergießen!!!)
Tipp: Meine getrockneten Minze/Basilikum Blätter durchsichtig und knusprig eignen sich zum Verzieren

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

karlschramm

diese gemüse chips sind auch der hammer bei den meisten essen auch mit schafskäsefüllung sind sie klasse als vorspeise

15.01.2004 13:07
Antworten
Usch6

Mann, das hört sich super an... Genau das Richtige für Weihnachten! Habe schon ein schönes Hirsch-Stück aus der Keule im Auge, das ich schön öfter mal gemacht habe. Hoffentlich bekomme ich es auch noch rechtzeitig. Die "Chips" sind grandios. Das muss herrlich schmecken... LG Uschi

23.11.2003 19:08
Antworten