Kartoffel - Selleriepüree


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.01.2010



Zutaten

für
1 Knolle/n Sellerie
1 kg Kartoffel(n), etwa gleiche Menge wie Sellerie
etwas Milch
etwas Butter
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Sellerie und Kartoffeln schälen.
In gleichgroße Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen.
Abgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern, Butter und wenig Milch untermischen.

Schmeckt köstlich zu Wildgerichten, Gulasch, Rouladen und Rinderbraten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo brutzel, sehr lecker das Püree, ich nehme auch im Verhältnis mehr Kartoffeln. Liebe Grüße Diana

26.03.2020 13:15
Antworten
DolceVita4456

Ich habe für das Püree etwas mehr Kartoffeln genommen und dafür den Sellerieanteil verringert, ansonsten nach Rezept. Allerdings muss bei uns ein Püree ohne Stücke sein, daher habe ich alles durch die Spätzlespresse gedrückt. Eine feine Beilage, die uns sehr gut geschmeckt hat. LG DolceVita

17.02.2020 14:13
Antworten
Bali-Bine

Hallo! Dein Püree war sehr lecker - habe es aber mit dem Mixer püriert, nicht nur gestampft, wir mögen es lieber feiner. Bei mir kamen Milch und Butter dazu - schmeckte sehr gut. Wir hatten es als Beilage zu italienischen Rinderrouladen. Danke fürs Rezept, wird wieder gekocht! LG, Bali-Bine

02.02.2020 19:40
Antworten
gotreg

Hallo Super lecker. Ich bin bei Milch geblieben. Und ich habe etwas mehr Kartoffeln im Verhältnis zum Sellerie genommen. Und ich habe zum Ende noch Kräuter untergemischt. Bei mir gab es Backfisch und Feldsalat dazu. Gruß Regina

25.01.2020 13:36
Antworten
blume13

Toller Geschmack! War sehr lecker zu einer Schaschlikpfanne. Danke & Viele Grüße blume13

06.01.2020 18:49
Antworten
Lorietta

Das schmeckt einfach genial! Bei uns gibt's dazu Kalbsbratwürstl und selbst mein zweijähriger Sohn liebt dieses "Pü"!

08.02.2016 16:48
Antworten
Sonnilein

Oh das war sehr lecker! Wir hatten Fischfilet in Dillsoße aus dem Backofen, dazu das "Pü". Muskat hatte ich weggelassen.

31.12.2015 13:57
Antworten
Grille1961

Hallo, das gab's bei uns heute zu Geschnetzeltem. War sehr lecker. Ich werde beim nächsten Mal etwas mehr Sellerie als Kartoffeln nehmen, da mir der Selleriegeschmack etwas "unterging". Aber das ist mein persönlicher Geschmack. LG Gabi

04.01.2014 18:50
Antworten
javanne321

Sehr lecker ... das Mischungsverhältnis ist für meinen Geschmack genau richtig. Allerdings habe ich statt der Milch ebenfalls Sahne genommen. Gruss Javanne

29.03.2011 18:31
Antworten
Gelöschter Nutzer

Legga! Allerdings hab ich (weil Sonntag war...:-)) die Milch durch Sahne ersetzt. War ne Beilage zu Kalbs-Tafelspitz.

10.09.2010 19:51
Antworten