Mais - Paprika - Salat


Rezept speichern  Speichern

mit Chili, Knoblauch und Limettensaft

Durchschnittliche Bewertung: 3.91
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.01.2010 109 kcal



Zutaten

für
1 Dose Mais, (Abtropfgewicht ca. 250 g)
½ Paprikaschote(n), rote
4 Frühlingszwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Chilischote(n)
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft
2 EL Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
109
Eiweiß
3,13 g
Fett
4,83 g
Kohlenhydr.
12,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 15 Minuten
Den Mais in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
Den Paprika in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebel in schmale Ringe und ebenfalls beides zum Mais geben.

Die Petersilie fein hacken. Den Knoblauch pressen, die Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und klein schneiden.

Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mit dem Limettensaft verrühren und das Olivenöl zugeben.
Das Dressing über das Gemüse geben, mit Petersilie bestreuen und alles gut vermengen. Die Schüssel abdecken und mindestens für 4 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

Der Salat passt gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich habe noch ein Bund Frühlingszwiebeln mit dazu gegeben. Gibt es bestimmt mal wieder. Foto ist unterwegs. 🍻🧀🌭🥓🍕🥨🥗🍷🍖

13.02.2020 09:05
Antworten
baerbel72

Hallo! Der Salat ist wirklich sehr lecker und auch schnell gemacht! Ich finde auch, daß er sehr gut zu Gebratenem paßt (durch die Limette zu Fisch, durch den Kreuzkümmel zu Fleisch), aber durch diese beiden Gewürze hat der Salat auch so einen Tex-Mex-Charakter und ich könnte ihn mir sehr gut vorstellen als Beilagensalat zu z.B. Enchiladas. Die Limette kam bei mir bißchen sauer durch, deshalb habe ich noch mit braunem Zucker abgemildert. LG Bärbel

17.07.2015 08:09
Antworten
lilli1963

Hallo Mike, freut mich, dass der Salat bei Dir und Deinen Gästen gut angekommen ist :-) LG Lilli

10.11.2011 18:41
Antworten
B-B-Q

hi guys gab's am Samstag (mit chili-con-carne-Muffins) anlässlich eines mexikanischen Abends. Hat allen Gästen und uns sehr gut geschmeckt c u Mike

09.11.2011 19:50
Antworten
lilli1963

Hallo Eiskimo, vielen Dank für Deine Bewertung. Ich finde sogar, dass der Salat am nächsten Tag noch viel besser schmeckt, weil er dann richtig durchgezogen ist. LG Lilli

14.05.2011 09:19
Antworten
Eiskimo

Hallo, uns hat der Salat sehr gut geschmeckt. Ist mal nicht der Alltägliche und schmeckt auch noch am nächsten Tag. LG Eiskimo

13.05.2011 22:37
Antworten
lilli1963

Hallo aurora, freut mich, dass Dir der Salat geschmeckt hat. Vielen Dank für deine Bewertung. LG Lilli

18.02.2011 15:56
Antworten
aurora2000

Hallo! Ich habe deinen Salat ausprobiert und er hat sehr gut geschmeckt! Ich habe nur Basilikum anstatt Petersilie nehmen müssen. Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

17.02.2011 14:02
Antworten