Fleisch
Vorspeise
Backen
warm
Party
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Flammkuchenbrötchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 10.01.2010 860 kcal



Zutaten

für
2 Brötchen, (Aufbackbrötchen oder 1 Aufbackbaguette)
2 EL Frischkäse
50 g Schinken, magerer, gewürfelt
4 EL Käse, geriebener (z. B. Emmentaler)
2 Zwiebel(n), rote
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
860
Eiweiß
47,89 g
Fett
44,21 g
Kohlenhydr.
66,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Brötchen halbieren und mit Frischkäse bestreichen. Die Zwiebeln klein schneiden, mit Schinkenwürfeln und Reibekäse vermischen und pfeffern. Die Mischung auf den Brötchenhälften verteilen.

Ca. 14 Minuten bei Umluft im auf 180°C vorgeheizten Ofen backen.

Variante: Eine gelbe Paprikaschote klein würfeln und unter den Belag mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Hat richtig gut geschmeckt. Habe unter den Frischkäse noch etwas Schmand gerührt. Ich hatte Aufbackbrötchen. LG

17.01.2015 12:27
Antworten
ingwe

Hallo Nessi, ich habe TK-Brötchen mit dem Sägemesser halbiert und mit der Masse bestrichen. Die Brötchchen-Hälften waren in 6 Minuten fertig und haben uns gut geschmeckt. Ein leckeres Abendessen, was es sicher wieder gibt. **** Sternchen von mir, Fotos sind unterwegs. LG, Ingwe

08.04.2012 11:12
Antworten
Leeeckermäulchen

Hallo, ich habe die Flammkuchenbrötchen gestern Abend gemacht... waren sehr lecker...deshalb gibt es von mir/uns 4**** LG Marion

10.02.2010 07:15
Antworten
Nessi681

Als Schinken unbedingt rohen Schinken, bzw. Katenschinken verwenden, gibt es auch fertig als Schinkenwürfel zu kaufen.

11.01.2010 10:34
Antworten