Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
Suppe
warm
gebunden
Herbst
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kürbissuppe aus Hokkaidokürbis

mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.01.2010 365 kcal



Zutaten

für
1 kg Kürbisfleisch (Hokkaido-)
1 Stange/n Zimt, oder Zimtpulver
9 Gewürznelke(n)
1 Bund Suppengrün, oder 3-4 Esslöffel getrocknetes
200 g Schlagsahne
2 EL Grieß
Kürbiskernöl
Kürbiskerne, dunkle, ohne Schale

Nährwerte pro Portion

kcal
365
Eiweiß
7,26 g
Fett
22,50 g
Kohlenhydr.
33,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und mit wenig Wasser (nur bedeckt) etwas Gemüsebrühe, der Stange Zimt, den Nelken und dem klein geschnittenen Suppengrün weich kochen. Zimtstange und Nelken herausnehmen. Mit einem Kartoffelstampfer (etwas grober) oder einem Pürierstab (mein Favorit) alles gleichmäßig zerkleinern. Schlagsahne und Grieß unterrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und mit gemahlenem Zimt, eventuell etwas Brühe oder Salz abschmecken. Die Suppe auf tiefe Teller geben und mit ein paar Kürbiskernen und Kürbiskernöl verfeinern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.