Vorspeise
Hauptspeise
Europa
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Ungarn
Osteuropa
Frittieren
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Langosch aus Kartoffelteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.06.2005



Zutaten

für
1 kg Mehl (Weizenmehl)
250 g Kartoffel(n)
25 g Hefe
1 TL Salz
500 ml Milch
2 Liter Öl (Sonnenblumenöl) zum Ausbacken
saure Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Kartoffeln weich kochen, schälen und durchdrücken. Weizenmehl in eine Schüssel sieben und mit der Hefe, Kartoffeln und Salz vermischen. Mit Milch das ganze zu einem glatten Teig vermengen. Mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen.
Mit "ölnassen" Händen faustgroße Teigstücke auf "tellergroß" ziehen. In einem Topf Öl erhitzen und Langosch vorsichtig auf die heiße Öloberfläche legen. Nach etwa eine Minute wenden. Auch die zweite Seite goldbraun braten. Am Ende abtropfen lassen. Mit saurer Sahne servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hundemama2000

Nach machen !

19.08.2016 23:53
Antworten
sweethoney1972

hallo!!!!! Waren vor kurzem auf einem weihnachtsmarkt wo wir diese Langosch gegessen haben. Wieder daheim habe ich gleich das Rezept gesucht und sofort nachgekocht. Meine Familie war begeistert!!!! Wirds jetzt öfters bei uns geben.Danke!!!!!

13.12.2007 20:39
Antworten
LostAngel1985

hallo ich hatte damals die langosch ausprobiert und konnte seit dem wegen providerwechsel nicht online kommen. die langosch waren absolut lecker... ich habe eine knolle knoblauch in 50 ml wasser gepresst und es über nacht ziehen lassen. die langosch haben wir leicht gesalzen und dann mit dem knoblauchwasser bestrichen... darüber käse und sauerrahm... einfach göttlich... das nächste mal reicht uns aber das halbe rezept.. sind ja nur zu zweit.. die restlichen langosch haben wir im ofen kurz aufgeknuspert und mit puderzucker gegessen. ich habe aus dem teig 18 langosch rausbekommen.. die einen kleiner die anderen größer.. die kleineren haten einen recht dicken rand und waren ein wenig zäh nach dem sie 5 minuten lagen. aber alles in allem einfach göttlich. Liebe grüße und 5 * KIcky

26.11.2007 19:35
Antworten
LostAngel1985

Hallo, werde morgen den Langos ausprobieren..mit Knoblauch, Käse, Sauerrahm..so wie wir es von der Kirmes kennen. Bin gespannt, ob es genauso schmeckt oder zumindest so ähnlich. *gg* Liebe Grüße Kicky

05.11.2007 23:00
Antworten
schwammel

Habe heute mal dein Langosch gemacht. Meine Familie und ich sind sehr begeistert. Danke!!!!!!!!!!! LG Schwammel

05.07.2005 13:49
Antworten