Brotspeise
einfach
Fingerfood
Party
Snack
Studentenküche
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bauernbrötchen

Roggenbrötchen mit Hackfleisch, Erbsen, Champignons und Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.01.2010



Zutaten

für
10 Brötchen (Roggen-)
500 g Hackfleisch, vom Rind
500 g Mett
2 m.-große Ei(er)
1 kl. Dose/n Erbsen
1 kl. Dose/n Champignons
400 g Käse (Gouda), mittelalt, fein gewürfelt
2 kleine Zwiebel(n), fein gehackt
Salz
Pfeffer
etwas Paprikapulver, edelsüß
Aromat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermengen, würzen und in die halbierten, ausgehöhlten Roggenbrötchen füllen und glatt streichen.

Brötchenhälften im vorgeheizten Backofen bei Umluft ca. 25 Minuten bei 190-200°C backen. Bei Bedarf mit etwas Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

Je nach Backofen und Einstellung kann die Backzeit variieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zueckerfee

Hat uns allen geschmeckt (:

28.02.2011 19:35
Antworten