Dessert
Europa
Großbritannien
Mehlspeisen
Süßspeise
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Irische Pfannkuchen

Irish Pancakes

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.11.2003



Zutaten

für
60 g Butter
6 Ei(er)
125 g Zucker
10 cl Sherry (Irish Creamsherry)
Sahne, nach Bedarf
125 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Zimt
1 Msp. Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Butter zerlassen, mit Eiern, Sahne, Sherry, Mehl, Zucker und den Gewürzen verrühren und im Kühlschrank 1 Std. ruhen lassen.
In Butter ca. 6 Pfannkucken backen, warm halten.
Serviert wird nur leicht gezuckert, ev. mit Schlagsahne und dazu reicht man den Creamsherry, den man zum Zubereiten verwendet hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

perfekt - so will ich ihn. Danke fürs Rezept Gruss DATUK

31.10.2011 16:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

gibt es auch noch einen anderen Ersatz für den Creamsheerry, wenn möglich nicht alkoholisch? ;)

07.10.2011 22:36
Antworten
polifex

Hallo Karo, mir fällt da spontan erst mal nix ein. Ein besonders süsser Traubensaft vielleicht? Den Hinweis mit dem bei Hitze verdampften Alkohol wird Dir nix bringen und man muss ihn ja auch nicht dazu trinken. Wenn du was gefunden hast, dann lass es uns wissen! LG Jürgen

07.10.2011 23:09
Antworten
kawasunny

Hallo und vielen Dank für dieses Rezept.Das war es dann wieder mal mit meiner Diät ;)). Was soll`s für diese Pfannkuchen jogg` ich morgen gerne eine Runde länger. Liebe Grüße Kawasunny

07.06.2005 20:22
Antworten
monpticha

Und schmecken tun sie wirklich ausgezeichnet, diese kleinen Kalorienbomben. Wie gut, dass wir es vertragen können.

08.04.2005 15:36
Antworten
baileys-on-ice

hey...ich bin ein ziemlicher pfannkcuhen-fan und werde es mir eben deshalb auch nicht nehmen lassen, dieses rezept zu probieren - das hört sich einfach wunderbar an. allerdings konnte ich beim besten willen keinen "irish creamsherry" finden...deshalb versuch ich es mal mit baileys ;-) gruß baileys-on-ice

19.08.2004 13:17
Antworten
polifex

Die vielen Eier in der Sahne mit dem wenigen Mehl, treiben die Pfannkuchen auf´s Wunderbarste auf- und mit der flüssigen Butter flutschen die Dinger superzart und fluffig über die Zunge...

09.01.2004 19:48
Antworten
matti

Wenn man die Sahne schlägt, wird der Pfannkuchen besonders luftig.

22.12.2003 12:00
Antworten
Eire

Das muss ich bei meinem Namen auf jeden Fall probieren Gruss Eire

30.11.2003 05:29
Antworten
polifex

Huaa- ich muß etwas berichtigen: Sahne nach Bedarf ist falsch! In den Teig gehören 3/8 Liter Sahne, sonst werden es Cracker. Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß ich das beim Eingeben des Rezeptes falsch gemacht habe. Gerade der sehr flüssige Teig, mit gewöhnungsbedürftig wenig Mehl, machen das Besondere aus. LG Jürgen

14.11.2003 14:03
Antworten