Salat
Gemüse
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Schnell
einfach
Reis- oder Nudelsalat
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Fusilli - Salat mit getrockneten Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.11.2003 314 kcal



Zutaten

für
400 g Nudeln (Fusilli)
150 g Tomate(n), getrocknet, in Öl eingelegt
1 Bund Petersilie
20 g Rucola
80 g Pinienkerne
6 EL Öl (Olivenöl)
2 EL Essig (Weißweinessig)
2 EL Balsamico
2 EL Balsamico, weißer
4 EL Kapern
Salz
Cayennepfeffer
Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
314
Eiweiß
10,86 g
Fett
12,28 g
Kohlenhydr.
39,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Pasta nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
Tomaten aus dem Öl nehmen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Petersilie und Rucola waschen und trocken schütteln. Von der Petersilie die Blätter abzupfen, Petersilienblättchen und Rucola fein hacken.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei kleiner Hitze hellbraun rösten.(Im Anschluss unbedingt aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Sie rösten stark nach.)
Für die Vinaigrette Olivenöl, Weißweinessig, Balsamico-Essig und weißen Balsamico-Essig mit den Kapern, der Petersilie und dem Rucola verrühren. Soße mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
Fusilli mit den getrockneten Tomaten, Pinienkernen, und der Vinaigrette vermischen. Nudelsalat kalt stellen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
Zum Servieren nach Belieben mit dem gehobelten Parmesan und Rucola anrichten.
Dazu passen auch Parmaschinken oder schwarze Oliven.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

semper2018

Ich hatte noch Reste von Kapern und getrockneten Tomaten und habe dafür dieses Rezept gefunden. Perfekt. Es schmeckt ausgezeichnet. Dazu gab es Grillwürstchen. Vielen Dank Semper2018

14.07.2018 16:47
Antworten
sa_ly

Da wir bei diesem schönen Sommerwetter die Küche gegen den Grill im Garten getauscht haben, bin ich immer auf der Suche nach neuen Beilagen, die nicht viel Arbeit machen und für die auch nicht Berge von Dingen vorher eingekauft werden müssen. Für diesen „Nudelsalat“ hatte ich komplett alles zu Hause. Ich habe ihn originalgetreu „nachgebaut“. Lediglich die Tomaten habe ich nicht abgetupft, da ich sie vor ein paar Tagen in gutem Olivenöl mit vielen Kräutern, Knoblauch und Kapern eingelegt hatte und diesen Geschmack erhalten wollte. Der Salat war sowas von lecker. Göga meinte sogar, es wäre der beste Salat, den wir in der letzten Zeit ausprobiert haben. Er passte supergut zum gegrillten Roastbeef, die Bratwurst hat hingegen den Geschmack leider ein wenig überdeckt – vielleicht mit ein bisschen Abstand genießen. Vielen Dank für dieses schöne, ziemlich andere Rezept für Nudelsalat. Ich freu mich schon auf die überraschten Gesichter auf der nächsten Grillparty, wenn ich sage: es gibt Nudelsalat :-) Viele Grüße sa_ly

01.08.2013 09:27
Antworten
eisbärmama

Dankeschön für das tolle Rezept!! Der Salat ist einfach ein Genuss und er wurde in die Favoritenliste übernommen. Grüßle Eisbärmama

17.08.2012 21:30
Antworten
-Hakuna_Matata-

Wird für morgen wieder gemacht, allerdings darf für mich der Schafskäse nicht fehlen!!! Außerdem hab ich keine Pinienkerne da und versuchs mal mit so einer Nussmischung, nachdem ich die noch bisschen zerhacke. Und die Kapern lass ich auch weg.

25.06.2010 13:46
Antworten
zypy

Klasse Rezept, sehr zu empfehlen, habe nur etwas mehr Rucola genommen. Haben erst nach dem Zubereiten gesehen, dass das Rezept für 8 Personen gedacht ist. Haben dann 3 Tage dran gegessen und ich fand ihn jeden Tag wieder klasse. LG

29.09.2009 15:48
Antworten
Graureiher

Super lecker! Als ich den Salat zum ersten Mal gemacht habe, habe ich ihn zu einer Party mitgebracht, und er war ruck-zuck weg! Außerdem ist er einfach zu zubereiten! Sehr lecker!

19.10.2004 22:08
Antworten
annamaria24

Absolute Spitze! Habe schon ganz viele Gäste mit diesem Salat bekocht und begeisterte Komplimente erhalten :-)

10.10.2004 19:04
Antworten
cyrano

ich hab´s also gestern wieder gemacht ... da wahnsinn am lauen sommerabend, ganz wirklich... stefan

12.08.2004 15:02
Antworten
cyrano

5 sterne auf meiner nach oben geschlossenen "schmeckt-mir"-skala - weiterzuempfehlen ! - hab die fusilli in tortellini eingetauscht, da es gestern unsere hauptmahlzeit war - und ... ich hab den salat einfach in der küche durchziehen lassen und hat so semi-lauwarm erstklassig geschmeckt... danke...

17.06.2004 08:26
Antworten
teachie

Am Wochenende habe ich das Rezept zufällig entdeckt und ausprobiert. Einfach zu machen und sehr lecker!!! LG teachie

25.11.2003 19:01
Antworten