Vegetarisch
Braten
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Snack

Zucchinipuffer mit Joghurt - Meerrettich -Dip

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 0
 bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. normal 05.01.2010
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
800 g Zucchini
2 Karotte(n)
n. B. Knoblauch
2 Frühlingszwiebel(n)
200 g Feta-Käse
Petersilie
Muskat
Salz und Pfeffer
2 Ei(er)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Chilischote(n)
n. B. Dinkelmehl

Für den Dip:

300 g Joghurt, griechischer
3 TL Meerrettich (Sahne-)
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
Salz und Pfeffer
Kräuter, gehackt, z.B. Dill und Schnittlauch


Zubereitung

Zucchini reiben und kräftig im Tuch ausdrücken. 10 Min. im Küchentuch lassen und nochmals ausdrücken. Karotten reiben
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Frühlingszwiebel und die Chilischote fein schneiden. Alles mischen, den zerbröckelten Feta dazugeben. Würzen und etwas Mehl untermischen.
Die Eier in einer separaten Schüssel verquirlen und zur Zucchinimasse geben. Die Mischung muss etwas klumpig aussehen und es sollte keine Flüssigkeit mehr groß zu sehen sein, damit sie beim Braten nicht zerfallen. Einfach einen Testpuffer braten. Zerfällt er beim Wenden, noch etwas Mehl (oder auch feine Haferflocken) untermischen.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Puffer von beiden Seiten braten.

Zutaten für den Dip verrühren und mit den Puffern servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare