Bewertung
(18) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
18 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2010
gespeichert: 590 (1)*
gedruckt: 5.649 (42)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.07.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hühnerbrüste
Süßkartoffel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 TL Kreuzkümmel
1 Bund Koriandergrün
1 Dose Tomate(n)
3 EL Öl
200 g Erbsen, TK
80 g Erdnussbutter
1 EL Zitronensaft
 n. B. Salz und Pfeffer, schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Knoblauchzehen und den Koriander fein hacken. Die Hühnerbrüste in grobe Stücke schneiden, mit Knoblauch, Koriander und Kreuzkümmel in einer Schüssel vermischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Süßkartoffel schälen, in grobe Stücke schneiden und mit den Tomaten dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und garen, bis die Kartoffeln fast weich sind. Dann Erbsen dazu geben, weich garen und danach die Erdnussbutter und den Zitronensaft beigeben.

Das ist ein Lieblingsessen meiner Kinder, trotz Koriander.