Marinierte Rumpsteaks


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 05.01.2010 576 kcal



Zutaten

für
330 ml Bier, dunkel
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 Schalotte(n), klein, gehackt
2 EL Worcestershiresauce
2 Spritzer Chilisauce
1 dl Orangensaft, frisch gepresst
4 EL Rohrzucker
1 EL Senf
2 EL Olivenöl
650 g Rumpsteak(s)
Salz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Öl, zum Braten
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
576
Eiweiß
49,41 g
Fett
27,58 g
Kohlenhydr.
26,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für die Marinade Bier, Knoblauch, Schalotte, Worcestershiresauce, Chilisauce, Orangensaft, Zucker, Senf und Olivenöl verrühren. Die Steaks mit Marinade begießen und 60 Minuten ziehen lassen.

Steaks aus der Marinade nehmen, Marinade abstreifen.
Die Marinade in einem Topf aufkochen lassen. Dann Hitze reduzieren, weiter köcheln lassen, bis die Sauce eine sirupartige Konsistenz annimmt.

In der Zwischenzeit die Steaks auf dem heißen Grill oder in einer heißen geölten Pfanne von beiden Seiten kurz (je ca. 2 Minuten) braten. Wer sein Steak mehr durchgebraten mag, muss die Bratzeit verlängern. Fleisch salzen und pfeffern.

Dazu passt ofenfrisches Baguette und ein knackiger grüner Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gourmettine

Hallo! Die Steaks wurden herrlich zart, aromatisch und waren hervorragend gewürzt. Wir waren begeistert. VG Tiiine

17.08.2020 18:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich kann mich nur bedanken für das prima Rezept hat 5 Sterne verdient. Dazu gab es Risotto. LG Omaskröte

23.09.2019 19:17
Antworten
SessM

Hallo Isaamherd, sehr sehr lecker deine Marinierten Steaks und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Danke für das schöne Rezept und ein leckeres Abendessen. Ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

17.02.2019 18:59
Antworten
Italia

Hallo isaamherd, Deine Marinade ist einfach genial! Das dunkle Bier war ein Weltenburger Barock Dunkel und das paßte perfekt. Wir haben das Fleisch in der Pfanne gebraten, dazu gab es italienisches Weißbrot und natürlich dasselbe Bier wie in der Marinade verwendet. Das Ganze schmeckte so herrlich, daß ich beinahe vergessen hätte ein Foto zu machen. Deshalb sieht der Teller auch ziemlich leer aus ;-(( . Foto wird wohl noch etwas dauern, wie immer.....Danke für diese fantastische Marinade, einfach lecker!!! Buonagiornata Italia

27.06.2013 11:19
Antworten
bluebriga

super, danke dir

20.08.2011 08:31
Antworten
isaamherd

Hallo bluebriga, eigentlich kommt ein bestimmtes belgisches Bier dran, das aber wahrscheinlich hierzulande kaum erhältlich ist... du kannst stattdessen ein malziges nicht zu herbes Bier nehmen. Malzbier könnte ich mir auch vorstellen (falls man auf Alkohol verzichten will). Viele Grüße Isa

17.08.2011 20:53
Antworten
bluebriga

Hallo du, was meinst du denn mit "dunklem Bier". So eine Sorte wie Köstrizer oder eher Malzbier? Klingt sehr interessant, mag ich auf jeden Fall probieren

17.08.2011 19:18
Antworten