Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Kartoffeln
Party
Schwein
spezial
Suppe
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarze Linsen mit Kürbis und Batate

deftiger Eintopf, nichts für Vegetarier

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.01.2010



Zutaten

für
750 g Rippchen, geräucherte
5 Würste, (Mettwürstchen oder Pfefferbeißer)
2 Scheibe/n Speck, geräucherter, fingerdick
2 große Chilischote(n), getrocknet
3 TL Salz, leicht gehäuft
2 EL Öl, geschmacksneutral ( z.B. Sonnenblumenöl)
3 Tomate(n), reife, von den Stielansätzen befreit und grob gewürfelt
2 große Zwiebel(n), grob gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
1 Prise(n) Cayennepfeffer
500 g Linsen, schwarze (Belugalinsen)
1 kg Kartoffel(n), festkochende, gewürfelt (1,5 cm)
1 Batate(n), gewürfelt (1,5 cm)
1 kg Kürbis(se), (Hokkaido), geputzt, gewürfelt (1,5 cm)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Vorabinformation: Die Gesamtkochzeit vom Eintopf beträgt ca. 70 Minuten.

Die geräucherte dicke Rippe kalt abspülen und in 3 Liter kaltem Wasser mit Salz und Chilischoten zum Kochen bringen. Den Deckel leicht schräg auflegen und das Rippchen 40 Minuten leicht köchelnd garen.

Währenddessen den Speck in 4 cm breite Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin beidseitig kross anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und sofort zur dicken Rippe in den Topf geben.

Die Zwiebeln im heißen Bratfett unter gelegentlichem Rühren in 3 Minuten glasig anbraten. Den Knoblauch dazugeben und alles gut umrühren. Die Tomaten grob würfeln und ebenfalls in die Pfanne geben. Nochmals 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten und mit etwas Salz und einer guten Prise Cayennepfeffer abschmecken. Den Inhalt der Pfanne sofort zur dicken Rippe in den Kochtopf geben.

Die Linsen in einem Sieb unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen. Nach den 40 Minuten die Linsen zum Fleisch geben, aufkochen lassen, dann die Hitze wieder zurücknehmen, denn die Suppe soll nur leicht köcheln. Gelegentlich umrühren.

Nach 22 Minuten die Kartoffeln und Mettwürstchen in den Topf geben. Nach weiteren 3 Minuten die Kürbis- und Batatenwürfel in den Kochtopf geben..

Fünf Minuten später das Fleisch aus dem Topf nehmen, vom Knochen lösen, grob würfeln und wieder in den Topf zurückgeben. Wenn Linsen, Kartoffeln und Bataten weich sind, den Eintopf abschmecken und servieren.

Tipp: der Eintopf kann auch gut eingefroren werden oder als Partytopf vorbereitet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ginger88

Hallo Wiesnase11, ich kaufe auch oft Berglinsen, die sind eher braun. Je nachdem, was mir im Supermarkt begegnet... Tut dem Geschmack auch keinen Abbruch ! Liebe Grüße Ginger

03.08.2012 14:39
Antworten
wiesnase11

das Bild scheint aber von nicht wschwarzen Linsen zusein denke ich oder??? Sonst hört es sich tollan.

01.08.2012 15:19
Antworten
Ginger88

Hallo Gudrun, schön, daß Du das Rezept auspobiert hast und es Dir geshmeckt hat. Danke auch für Deine super Bewertung ! LG Ginger

05.10.2010 15:38
Antworten
wemdyoma

hallo ginger, sehr gut. Habe aber normale Kartoffeln genommen, die Süßkartoffel mag ich nicht. Übrigens 4 Punkte für´s Rezept. LG wemdyoma

03.10.2010 13:42
Antworten
Ginger88

Hallo CKler, vei Verwendung von geräuchertem Fleisch bitte nur * 2 TL * Salz ins Wasser geben ! Dieses Fleisch bringt ja schon Salz mit !! Liebe Grüße, Ginger

13.02.2010 13:40
Antworten