Frühstück
Getränk
Kaffee Tee oder Kakao
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Caffè all'uovo - Kaffee mit Eigelb

nahrhaftes schnelles Frühstück oder Stärkung am Abend - Kaffeespezialität aus Vietnam

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 04.01.2010



Zutaten

für
2 TL Zucker
2 TL Kaffeepulver, (Espresso)
1 Eigelb
1 Tasse Espresso, frisch gebrüht oder 1 Pad für die Senseomaschine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Das Eigelb in eine Tasse geben. Zucker und Espressopulver hinzufügen und alles gut verrühren. Unter Rühren den heißen Espresso (aus der Maschine oder selbst gebrüht) hinzufügen. Dabei aufpassen, dass das Eigelb durch den heißen Espresso nicht gerinnt. Sofort genießen.

Da ich morgens meistens weder Zeit noch Hunger auf ein ausführliches Frühstück habe, ist das für mich der perfekte Start in den Tag!

Geht extraschnell mit dem Senseoautomat mit Espressohalter.


Nachlesen kann man die Geschichte dieser 1950 in Hanoi erfundenen Kaffeespezialität hier:
https://it.wikipedia.org/wiki/Caff%C3%A8_all%27uovo

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker und einfach. Hat gut geschmeckt Danke für das Rezept LG Patty

28.11.2018 16:44
Antworten
grillkönig

Beim Einfüllen des Espressos die Mass möglichst schnell verrühren. Fall Du frisch aufbebrühten Espresso verwendest (also nicht aus der Senseo), würde ich ihn etwas abkühlen lassen. Bei kochendheißem Espresso wird es schwierig. Liebe Grüße vom grillkönig

26.09.2010 21:43
Antworten
Hal_Jam

Klingt interessant. Aber eine Frage: Wie genau geht denn "Aufpassen, dass der Dotter nicht gerinnt"? Mir fällt kein Weg ein das zu verhindern...

21.09.2010 20:03
Antworten