Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2010
gespeichert: 279 (0)*
gedruckt: 3.805 (4)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.01.2009
16 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
200 g Zucker
250 g Quark
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
6 EL Öl
8 EL Milch
  Für die Streusel:
200 g Mehl
200 g Zucker
200 g Butter, zimmerwarme
  Für den Belag:
6 Gläser Heidelbeeren (Blaubeeren), Abtropfgewicht je 125 g
2 Pck. Vanillezucker, (Bourbon-Vanille)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Blaubeeren in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Den Zucker mit Ei, Milch und Öl verrühren. Mehl, Backpulver und Quark dazu geben und alles kurz durchmixen. Jetzt am besten mit den Händen den Teig kneten und den Teig anschließend auf ein gefettetes Blech drücken. Die Blaubeeren darauf verteilen. Aus Butter, Zucker und Mehl die Streusel kneten und gleichmäßig über die Blaubeeren streuen.

Bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen. Den Vanillezucker auf den heißen Kuchen streuen.

Diesen Kuchen kann man genauso mit Pflaumen, Sauerkirschen oder anderem Obst zubereiten.