Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2010
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 495 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Banane(n), reife
Ei(er)
5 EL Weizenmehl
 etwas Öl für den Topf
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit dem Ei vermischen und nach und nach mit dem Mehl glatt rühren.

Den Teig in einen leicht geölten, kleinen Kochtopf geben. Zunächst zugedeckt bei geringer Temperatur (Elektroherd Stufe 1) für 30-35 Minuten auf den Herd stellen. Anschließend für ca. 10 Minuten den Deckel abnehmen, damit überschüssige Flüssigkeit verdampft und der Kuchen etwas fester wird. Der Messertest funktioniert auch hier: wenn nichts mehr am Messer klebt, ist der Kuchen fertig.

Stürzen (hat bei meiner Gastmama in Kolumbien geklappt, bei mir irgendwie nie) oder Stücke aus dem Topf lösen. Frisch servieren, am besten noch warm.

Schmeckt einfach himmlisch zu einer Tasse dunklem Kakao!