Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2010
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 770 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 10.04.2009
22 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Mehl
3 m.-große Ei(er)
0,38 Liter Buttermilch
4 EL Mineralwasser
100 g Butter
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
750 g Äpfel, säuerliche, z. B. Boskoop oder Elstar
5 EL Wasser
 g Zucker
  Zimt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Rührschüssel mit dem Handmixer aus Mehl, Eiern, Buttermilch, Mineralwasser und einer Prise Salz einen nicht zu dünnen Eierkuchenteig bereiten. Die Butter in der Pfanne zerlassen und darin aus dem Teig kleine Plinsen von beiden Seiten knusprig braten. Dann im Backofen bei 80° warm halten.

Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke mit etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 15 Minuten zugedeckt kochen. Danach pürieren und das Apfelmus mit Zucker und Zimt abschmecken.

Die Plinsen mit Zucker bestreuen und mit dem Apfelmus sevieren.