Pflaumen-Zimt-Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zu Weihnachten

Durchschnittliche Bewertung: 4.75
 (132 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 03.01.2010



Zutaten

für
900 g Pflaume(n), entsteint gewogen
1 TL Zimtpulver
1.000 g Gelierzucker 1:1 oder 500 g Gelierzucker 2:1
1 große Zitrone(n), Saft davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Pflaumen waschen, entsteinen, abwiegen und in kleine Stücke geschnitten in einen Topf geben. Die Zitrone auspressen und den Saft zu den Pflaumen gießen. Ca. 5 Minuten erhitzen, vorsichtig, damit nichts anbrennt. Wenn die Pflaumen weich genug sind, mit dem Mixstab pürieren.

Den Gelierzucker und den Zimt einrühren. Alles zum Kochen bringen und 4 Minuten kochen lassen. Dann sofort in ausgekochte Marmeladengläser füllen und die Gläser verschließen.

Tipp: Die Marmelade schmeckt nicht nur auf Brot, sondern auch in Natur-Joghurt gerührt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mistermiauschu1

Wirklich sehr lecker. Beim nächsten Mal würde ich etwas weniger Zimt nehmen. Ich habe nicht ganz 3 Gläser rausbekommen. Wird auf jeden Fall wieder gekocht. Bild ist hochgeladen. 5 Sterne von mir.

02.11.2021 08:38
Antworten
isifamily

Die Menge (s. mein Kommentar vom15.10.2021) hat bei mir 6 Gläser à 180 ml ergeben.

20.10.2021 19:07
Antworten
Elefantchen

Hallo, Wie viel ml Marmelade ergibt das Rezept ungefähr?

17.10.2021 20:36
Antworten
isifamily

Ich habe die Marmelade mit 1100g Zwetschgen, 500g Gelierzucker 2:1 , dem Saft von einer Zitrone und 100ml Wasser zubereitet. Dazu 3TL Zimt. Schmeckt superlecker! Das nächste Mal würde ich bei diesem Mengenverhältnis höchstens 50ml Wasser nehmen oder es wahrscheinlich ganz weglassen, die Marmelade könnte nämlich ein bisschen mehr Festigkeit vertragen. Schnell und einfach gemacht, seeehr lecker - wird wieder gemacht!

15.10.2021 11:07
Antworten
klh10442

Sehr schnelles, einfaches Rezept, trotzdem gutes Ergebnis. Allerdings hab ich mal wieder festgestellt, dass mir "Standard-Rezepte" für Marmeladen einfach zu süß sind. Hab schon 3:1 Gelierzucker verwendet, da es trotzdem sehr fest geliert hat, werde ich beim nächsten Mal einfach noch etwas mehr Obstanteil verwenden. Und ich finde auch beim Zimt kann man noch etwas mutiger sein - ich liebe allerdings auch Zimt 😅

24.09.2021 17:54
Antworten
Eiskimo

Hallo, der Zimt harmoniert perfekt zur Pflaume. Sehr schnell gemacht und lecker. LG Eiskimo

31.08.2011 21:01
Antworten
Aileenx3

Hllöchen (: DAS ist die BESTE MARMELADE DER WELT!!!!!!!! Der Freund von meiner Mama hat sie heute gekocht, da wir zuhause einen ganzen Eimer voll Pflaumen hatten und nichts damit anzufangen wussten. Hab sie gerade noch warm probiert und sie ist sooooooooo lecker!!! Durch den Zimt bekommt sie eine weihnachtliche Note - was mir persönlich seeehr gut gefällt, da ich Weihnachten liebe ;) 5* Von mir für dieses unglaublich leckere Rezept!! Unebdingt ausprobieren!! LG, Aileenx3

22.08.2011 23:02
Antworten
LadyRadnor

Vielen Dank für die lieben Kommentare! Da freu' ich mich, dass Euch die Marmelade sooooo gut schmeckt ;-) Liebe Grüße LadyRadnor

23.08.2011 09:40
Antworten
Hexenpott

Hallo, wollte mal wieder Pflaumenmarmelade machen und habe dafür dein Rezept ausgesucht, Probiere es aus , klingt aber gut und muss nicht so lange kochen. LG Uschi

27.08.2010 16:17
Antworten
Iris-72

Hallo, hab Heute zum ersten mal Marmelade selbst gemacht und mir dein Rezept dafür ausgesucht ;) Ich kann nur sagen,suuuuuuuuuuper einfach und suuuuuuuuuuuuuper lecker:) Danke!!! Gibt natürlich 5 Sternchen von mir...LG Iris :)

26.08.2010 21:23
Antworten