Bewertung
(9) Ø3,82
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2010
gespeichert: 361 (0)*
gedruckt: 1.667 (3)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.11.2008
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

750 g Schweinefilet(s)
3 EL Öl
1 Bund Kräuter, gemischte (alternativ 2 TL getrocknete italienische Kräuter)
200 ml Fleischbrühe
100 g Kräuterfrischkäse, 20% Fett
100 g Crème fraîche oder Schmand
Knoblauchzehe(n)
  Muskat, risch gerieben
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 568 kcal

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und von Häutchen und Fett befreien. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum kräftig anbraten, dann zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen.

Inzwischen die Kräuter abbrausen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm halten.

Den Bratsatz mit der Fleischbrühe loskochen. Den Kräuterfrischkäse und die Crème fraîche unterrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die Sauce 3 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und die Kräuter unterrühren. Das Filet mit dem ausgetretenen Fleischsaft wieder zufügen und noch 3 Minuten in der Sauce ziehen lassen.

Das Filet in ½ cm dicke Scheiben schneiden, fächerartig auf Tellern anrichten und mit der Kräutersauce überziehen.

Naturreis oder Spätzle dazu reichen.