Westfälische Quarkspeise


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.43
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.11.2003



Zutaten

für
500 g Quark
3 Scheibe/n Brot(e) (Schwarzbrot)
1 Glas Sauerkirschen
80 g Zucker
2 EL Zucker
100 ml Sahne
6 cl Rum (Strohrum)
1 Pkt. Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Quark mit dem Vanillezucker, 80g Zucker, der Sahne und dem Strohrum vermischen. Kirschen abtropfen lassen. Das Schwarzbrot klein krümeln. Das Schwarzbrot mit 2 EL Zucker mischen. In eine Glasschüssel zuerst die Quarkcreme, dann die Brotkrümel und zuletzt die Kirschen obenauf füllen. Dieses Dessert kann sofort serviert werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

isabeliracema

Ich habe es schon im Hebst fuer meine norwegische Gastfamilie gemacht, die eigentlich ganz begeistert war. Mir hat es super geschmeckt und an die Quarkspeise meiner westfälischen Oma erinnert. Sehr lecker!

12.03.2007 10:42
Antworten
fine

Das schmeckt besonders gut mit Pumpernickel, da dieses schon leicht süsslich ist! gruß, fine

02.02.2004 14:48
Antworten