Spaghetti mit Curry - Rahmgeschnetzeltem


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 02.01.2010



Zutaten

für
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 EL Butter
1 TL Currypulver
1 EL Mehl
200 g Schlagsahne
250 ml Wasser
1 TL Hühnerbrühe, Instant
500 g Spaghetti
½ Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Filets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In 1 EL heißem Fett unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
Lauchzwiebeln, Zwiebel und Knoblauch im Bratfett andünsten. 1 EL Fett zufügen und erhitzen. Curry und Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit gut 1/4 l Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 5 min köcheln lassen.

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abtropfen lassen.

Soße abschmecken. Fleisch darin erhitzen. Spaghetti mit einer Gabel zu Nestern drehen und mit dem Fleisch anrichten. Petersilie waschen hacken und darüber streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.