Bananen - Mozzarella - Häppchen


Rezept speichern  Speichern

Fingerfood

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.01.2010



Zutaten

für
1 Baguette(s)
4 Banane(n)
450 g Mozzarella
etwas Salz und Pfeffer
250 g Weintrauben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 180°C) vorheizen.

Das Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech auflegen.

Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm - 1 cm dick). Den Mozzarella abtropfen lassen und auch in dünne Scheiben schneiden. Jeweils eine Baguettescheibe mit einer Bananen- und einer Mozzarellascheibe belegen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Brotscheiben in der Mitte vom Backofen etwa 10 Minuten überbacken, bis sie leicht gebräunt sind. Die Weintrauben waschen und von den Stielen nehmen. Jeweils 1 Weintraube mit einem Cocktailspießchen oder Zahnstocher auf die Brote stecken und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Magdaluni

Hallo! Schmecken die Häppchen auch noch kalt oder sollte man sie lieber erst kurz vorher backen?

01.09.2017 21:24
Antworten
firefly74

Das ist sicher Geschmackssache, ich mag es lieber wenn der Käse und damit auch das Obst noch warm ist, ich vermute, wenn der Käse stockt, verliert das Gericht auch an Charme!

02.09.2017 10:39
Antworten
Akiva

Super Rezept! Ich hatte nicht mehr viel im Haus, aber großen Hunger... Ich habe also fix nach einem Rezept gesucht, mit dem ich die Reste die noch da waren verwerten konnte und diesen tollen Snack hier gefunden. Zwar waren keine Weintrauben da aber es schmeckt auch so sehr gut. Klasse für den schnellen Hunger und sicherlich auch ein klasse Partysnack. Gut war auch der Tipp von seventy4queenbee mit den Preiselbeeren. LG Akiva

31.03.2014 15:45
Antworten
seventy4queenbee

Hallo ich habe die Häppchen gestern ausprobiert und muss sagen es hat meinen Geschmack vollgetroffen. Ich habe zusätzlich noch etwas Preisselbeeren oben drüber getan....mmmmhhhh! DANKE für das Rezept, so einfach aber ich wäre nicht drauf gekommen! Gruss Queenbee

18.06.2013 12:22
Antworten
regina07

Wer warmes Obst mag, sollte diesen Snack unbedingt ausprobieren. Super lecker. Habe auf einen Teil der Häppchen einen Klecks Kräuterbutter gegeben, war auch klasse im Geschmack. Regina

16.02.2013 15:08
Antworten
Gela0104

ich hätte nicht gedacht das diese Zusammenstellung so gut schmeckt - lecker

25.05.2011 22:47
Antworten
mjammm

Hmmm, wir hatten aus Zeit- und Zutatengründen die "spartanische" Version: Baguette + Banane + Mozarella... aber sogar so war es ein echter Genuss! Und ich werde auf jeden Fall nochmal eine der verfeinerten Versionen ausprobieren ;-) VG Mjammm

03.05.2011 22:48
Antworten
SeineSüße

so gut , so lecker . so schnell, hatte kein Baguette, deswegen Toast und Schinken mußte auch sein. Dann fehlte auch noch das Pesto - durch Mango-Chutney ersetzt, Ergebnis war echt spitze

16.01.2011 20:56
Antworten
OrangeKatze

Hallo, die Häppchen haben wir gestern ausprobiert. Sind ziemlich simpel in der Zubereitung, lassen sich für eine Party gut vorbereiten und dann kurz, bevor sie gebraucht werden, in den Ofen schieben. Sie haben uns sehr gut geschmeckt, der Mozzarella ist toll geschmolzen auf den Bananen. Ich habe noch kleine Pestokleckse auf den Mozzarella gesetzt, bevor ich sie in den Ofen geschoben habe. Gut vorstellen könnte ich mir auch noch kleine Stücke Kochschinken auf dem Käse. Nett war auch die Idee mit den Weintrauben, war ein tolles Fingerfood. Danke fürs Rezept LG OrangeKatze

20.02.2010 11:08
Antworten
firefly74

Danke für den Tip mit dem Pesto - das gibt dem Ganzen den letzten Kick! hab ich gleich ausprobieren müssen!

28.12.2010 20:45
Antworten