Europa
Fleisch
Frankreich
Früchte
Gemüse
Salat
Schnell
Snack
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Blattsalat mit Melone

Französischer Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 29.12.2009



Zutaten

für
250 g Blattsalat, gemischt
250 g Honigmelone(n) oder Zuckermelone
1 Schalotte(n)
5 Zweig/e Estragon
1 TL Senf, scharf
2 EL Essig (Weißweinessig)
Salz und Pfeffer
½ TL Honig
4 EL Olivenöl
100 g Schinken, roh, geräuchert, dünn geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min. Kalorien pro Portion ca. 225 kcal
Den Blattsalat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Melone entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und sehr fein hacken. Den Estragon waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und sehr fein schneiden.

Für das Dressing die Schalotten, den Estragon und den Senf mit dem Weißweinessig, Salz, Pfeffer und dem Honig gründlich verrühren, das Olivenöl nach und nach unterschlagen.

Den Salat und die Melone locker mit dem Dressing mischen und auf Teller verteilen. Den Schinken in Stücke zupfen und darauf anrichten.

Dazu passt Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rillette

Hallo und Danke für das schöne Rezept! War auf der Suche nach einem mal etwas anderen Blattsalat und da kam es mir gerade Recht! Hatte noch ein paar Erdbeeren, die dazu kamen und als letzte "Garnitur" noch etwas Balsamico-Creme. Den Schinken habe ich diesmal weggelassen, das es ein fleischiges Hauptgericht gab....Aber demnächst folgt dann die Original Version. Photos habe ich hochgeladen! Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang!

12.08.2012 19:24
Antworten
Steffi2308

Ein leckeres Rezept :O) Gerade heute wo wir 38 Grad hatten, war der Salat zum mittag ideal. Sogar unser kleiner (5 jahre) war begeistert. Er hat den Rest noch zum abend weg genascht ;O) lg steffi2308

09.07.2010 20:45
Antworten
daniela812

Eine wunderbare Kombination. Die Salatsauce ist ein Gedicht! Sogar mit getrocknetem Estragon, weil das frische nicht zu haben war. An einem heissen Sommertag: nichts besseres als das!

11.06.2010 22:27
Antworten