Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.01.2010
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 440 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Mehl
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Sahnesteif
500 g Quark
400 ml Sahne
1 Pck. Gelatine
1 Dose Mandarine(n)
700 g Früchte, frische (alles außer Ananas, Papaya und Mango)
1 Pck. Götterspeise
 evtl. Honig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, 100 g Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Eiern einen Rührteig herstellen, den Teig in eine Springform füllen und bei 175°C ca. 12 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

Den Quark mit dem restlichen Zucker mischen. 200 ml Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und anschließend unter den Quark ziehen. Die Gelatine mit 5 EL Saft von den Mandarinen nach Packungsanleitung auflösen und zur Quarkcreme geben.

Die vorbereiteten Früchte pürieren, 500 ml abmessen und mit der Götterspeise kochen. Evtl. mit Honig abschmecken. Danach ca. 15 Minuten erkalten lassen.

Auf dem Tortenboden die Mandarinen verteilen, darauf die Quarkcreme streichen und vorsichtig mit dem Obstguss überziehen.

Die Torte über Nacht kühl stellen.

Die restliche Sahne steif schlagen und die Torte vor dem Servieren damit verzieren.