Französiche Schokosahnetorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 01.01.2010



Zutaten

für
4 Ei(er)
½ Tasse Zucker
1 Tasse Mehl
110 g Butter
800 ml Schlagsahne
200 g Kuvertüre, Vollmilch
2 Eiweiß
3 Pck. Sahnesteif
n. B. Früchte, z.b Erdbeeren oder Pfirsiche
n. B. Schokoladenraspel zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für den Biskuitteig eine Springform mit 20 cm Durchmesser einfetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker ca. 10 Minuten über einem Wasserbad schaumig schlagen (das Wasser darf den Boden der Schlagschüssel nicht berühren) bis der Schaum richtig cremig ist, dann vom Wasserbad nehmen und weiter schlagen, bis der Schaum auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Die Hälfte des Mehles in den Schaum sieben und sorgfältig unterrühren, dann mit der anderen Hälfte des Mehles ebenso verfahren. 60 g Butter schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann zu der Mehl-Ei-Mischung geben und gut unterrühren. Den Teig in die Springform füllen und bei 180 Grad 20 Minuten backen. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Für die Füllung die Kuvertüre mit 50 g Butter im Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen und die geschmolzene Kuvertüre vorsichtig darunter ziehen. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und die Schokoladeneiweißmischung vorsichtig unterheben.

Den Biskuit in der Mitte halbieren. Die Früchte klein schneiden und darauf verteilen und mit einem Drittel der Schokomousse bestreichen. Die zweite Hälfte Biskuit darauf setzen und die Torte mit der restlichen Schokomousse rundherum bestreichen und nach Belieben garnieren.

Die Torte lässt sich auch sehr gut in einer größeren Springform zubereiten, dann einfach die angegebenen Mengenangaben anpassen (z.B für eine 26 cm Springform von allem etwa die Hälfte mehr).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

NataschaHabeth21

eine Frage. welche Größe einer Tasse? einer kleinen Kaffeetasse oder villeicht etwas grösser eine Tee tasse

18.01.2019 11:40
Antworten
speedygonzales07

bestrichen und mit Bananenscheiben belegt. Es schmeckt einfach sehr, sehr gut. Leider wußte ich nicht, dass man nur ein Bild hochladen darf. So gibt's nur den Boden zu sehen. Liebe Grüße von Speedy

31.12.2015 17:03
Antworten
speedygonzales07

Ich habe diese wunderbare Torte auf einen Schokoboden gesetzt und diesen zuvor mit Preiselbeeren

31.12.2015 17:01
Antworten