Backen
Festlich
Herbst
Party
Silvester
Torte
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Champagner - Schokoladen - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

75 Min. normal 29.12.2009



Zutaten

für
5 m.-große Ei(er)
3 EL Wasser, kaltes
1 Prise(n) Salz
175 g Zucker
60 g Mehl
40 g Speisestärke
1 TL Backpulver
750 g Sahne
250 g Kuvertüre (Vollmilch-)
300 g Kuvertüre (Zartbitter-)
8 Blätter Gelatine, weiße
150 g Weintrauben, weiße, kernlose
175 ml Sekt oder Champagner
60 g Keks(e) (Amarettini)
Kakaopulver zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 15 Minuten
3 Eier trennen. 3 Eiweiße, 3 EL kaltes Wasser und eine Prise Salz steif schlagen, dabei 125 g vom Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver darauf sieben und unterheben. Den Biskuitteig in eine vorbereitete Springform streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C goldgelb backen. Auskühlen lassen und anschließend einmal waagerecht durchschneiden.

500 g Sahne mit der ganzen Kuvertüre erwärmen. So lange rühren, bis die Kuvertüre geschmolzen ist. Anschließend mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen.

Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum schließen. Die Hälfte der Schokosahne aufschlagen und auf den unteren Boden streichen. Die Amarettini in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und mit einer Teigrolle fein zerbröseln (kann man auch in einer Schüssel mit dem Pürierstab machen). Die Amarettinibrösel auf die Schokosahne streuen und wieder kalt stellen.

2 Eier trennen. Die Eigelbe und 50 g Zucker cremig schlagen. Den Sekt unterschlagen. Die Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Einen Teil der Sektmasse einrühren, dann unter die restliche Sektmasse mischen. Kurz kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.

100 g Sahne und 2 Eiweiß getrennt voneinander steif schlagen. Beides unter die Sektcreme heben. Die Weintrauben waschen, halbieren und ebenfalls unter die Sektcreme heben. Die Masse auf die Schicht mit den Amarettinibröseln streichen. Den oberen Biskuitboden aufsetzen, leicht andrücken und 2 Stunden kühlen.

Den Tortenring lösen. Die andere Hälfte der Schokosahne steif schlagen und auf der Torte und am Tortenrand verstreichen. Eventuell etwas zur Dekoration übrig behalten. Nun 150 g Sahne steif schlagen. Die Torte mit Kakaopulver, der Sahne, einem evtl. Rest der Creme etc. verzieren und bis zum Verzehr wieder kühlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Theresa1987

Vielen Dank und vor allem für die schnelle Antwort :-) Liebe Grüße Theresa

16.05.2013 14:54
Antworten
ManuGro

Hallo Theresa, du kannst die Torte in einer Springform mit 26 cm Durchmesser backen. Liebe Grüße und gutes Gelingen ManuGro

16.05.2013 14:33
Antworten
Theresa1987

Hallo ManuGro :) möchte mal gerne deine Torte machen, nur hätte ich eine Frage bzgl. der Springform. Welche Größe ist gemeint? Im Voraus vielen Dank für deine Antwort Lg Theresa

15.05.2013 22:26
Antworten