Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.12.2009
gespeichert: 94 (0)*
gedruckt: 406 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.07.2009
3.558 Beiträge (ø1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
10 Scheibe/n Schweinefleisch (Schweinerücken), ca. 8-10 mm dick
10 Scheibe/n Kasseler (Rücken), ca. 2-3 mm dick
150 g Brät, feines
20  Oliven, ohne Stein
 etwas Currypulver oder Paprikapulver
  Für die Sauce: (Schnelle Champignonsauce)
Champignons (Riesenchampignons)
2 Becher Crème fraîche
100 g Speck, gewürfelt
 etwas Pfeffer
 etwas Olivenöl
3 Liter Thymian
1 kg Kartoffel(n)
 etwas Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Schweinerücken mit der Fettseite im Currypulver abrollen, so dass das Fett komplett mit dem Gewürz überdeckt ist. Dann auf eine Arbeitsfläche legen. Die gewürzte Seite in Abständen von 1cm mit einem scharfen Messer einschneiden. Jeweils eine Scheibe Kassler darauf legen. Aus dem Brät nun 10 kleine Kugeln formen und in die Mitte von den Rücken legen. Nun vorsichtig die ungewürzte Seite vom Schweinerücken anheben und jeweils einen Zahnstocher durch das Fleisch und Brät schieben. Links und rechts davon eine Olive setzen. Die Fleischmuscheln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, in den auf 180°C vorgeheizten Ofen schieben und 15 Min. backen.

Für die schnelle Champignonsauce die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Speckwürfel in heißem Olivenöl scharf anbraten. Dann die Pilze zugeben und auch so lange scharf anbraten, bis sie an Volumen verlieren. Nun die Crème fraîche und den Thymian dazu geben und alles ca. 8-10 Min. köcheln lassen. Mit Pfeffer abschmecken.

Für die Kartoffelchips nun 1kg Kartoffeln schälen, waschen, dünn aufschneiden und portionsweise in heißem Öl frittieren. Mit Salz würzen.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten und servieren.