Geschmortes Schweinefilet in Zwiebel - Knoblauchsahne


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 27.12.2009



Zutaten

für
800 g Schweinefilet(s)
3 Zwiebel(n), fein geschnitten
4 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
2 Lorbeerblätter
250 g Crème fraîche
250 ml süße Sahne
Salz und Pfeffer
3 EL Petersilie, gehackt
Muskat
Mehl
Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Schweinefilet in Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden und in heißem Fett kurz von beiden Seiten anbraten, herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Zwiebeln in der Pfanne mit Butter anschwitzen, Knoblauch, Lorbeerblätter, etwas geriebenen Muskat, Salz und Pfeffer zufügen. Crème fraiche und Sahne zu den Zwiebeln geben und durchrühren, aber nicht kochen lassen und abschmecken.

Schweinefilets in eine feuerfeste Form legen und mit der Zwiebelsauce begießen. Abgedeckt im Backofen bei 175 Grad ca. 20 Minuten schmoren.

Ich serviere dazu Spätzle oder Kroketten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Probiersaus11

Ich habe dieses Rezept bereits sind einiger Zeit in meinem Kochbuch gespeichert gehabt. Schnell alles eingekauft und zubereitet. Pilze waren zum halben Preis weshalb ich diese einfach mit in der Sauce zugefügt habe. Wir und auch unsere Gäste waren sehr Zufrieden und es schmeckte echt super. Dazu gab es Kroketten.

28.06.2021 20:17
Antworten
pralinchen

Hallo, ich habe dieses Schweinefilet heute zubereitet. Allerdings habe ich es etwas abgändert... Ich habe nur etwas Sahne genommen. Dafür etwas Wein und Gemüsebrühe zugefügt. Dazu gab es Nudeln. LG Pralinchen

30.03.2015 17:11
Antworten
Darkangel2911

Hallo cj83, super das es euch geschmeckt hat. Danke für deine Bewertung. Gruß Darkangel2911

18.02.2014 09:53
Antworten
cj83

Hallo, vielen Dank für das super leckere Rezept. Es ist einfach und schnell zu zubereiten und wird bei uns jetzt öffter auf den Tisch kommen. Bei mir gab es dazu noch gebratene Zucchini und Spätzle, einfach super! Gruß, cj83

12.02.2014 13:58
Antworten