Eintopf
Europa
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Italien
Reis
Sommer
spezial
Suppe
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsesuppe 'Herbstfeuer'

Pikant - scharfe Gemüsesuppe italienischer Art, herbstliche Minestrone

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.12.2009



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Tomate(n)
2 Möhre(n)
1 Scheibe/n Knollensellerie
1 Zucchini
3 Blätter Wirsing
Kurkuma
Chiliflocken
Basilikum, gemahlen
Liebstöckel, gemahlen
Selleriesalz
2 EL Reis
1,2 Liter Gemüsebrühe
4 EL Olivenöl
Basilikum oder Petersilie, frisch gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zwiebel und Knoblauch zerkleinern, von den Wirsingblättern die dicke Rippe entfernen. Alles Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und in dem heißen Öl 2 Minuten anbraten, dabei umrühren.

Mit der Gemüsebrühe auffüllen und mit Kurkuma, Basilikum, Liebstöckel, Selleriesalz und Chili würzen. 20 Minuten köcheln lassen, dann den Reis dazugeben und die Suppe weitere 20 Minuten kochen.

Nochmals abschmecken und mit Basilikum oder Petersilie bestreut servieren. Geröstete Weißbrotscheiben passen gut dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Undine23

Schöne Alternative, die probiere ich gern :-) LG Undine23

03.12.2012 12:04
Antworten
wildebackmaus

Schnelle und leckere Suppe! Ich habe statt Reis ein Pangasiusfilet mitgaren lassen und statt frischer Tomaten stückige aus der Dose verwendet. Ein schnelles und schmackhaftes GEricht. Bild folgt. Grüße, wildebackmaus

02.12.2012 21:05
Antworten
Undine23

Freut mich! LG Undine23

16.02.2010 12:44
Antworten
lmo

Ein leckeres Süppchen! Danke für das Rezept! Fotos folgen... LG lmo

15.02.2010 13:50
Antworten