Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.12.2009
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 216 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.10.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mohn, gemahlen
400 g Zucker
2 große Baguette(s)
2 Liter Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die 2 Baguettes in dünne Scheiben schneiden.

Die Milch mit Mohn und Zucker in einen großen Topf geben und auf höchster Stufe unter Rühren zum Kochen bringen. Kochen und weiter rühren, bis die Masse andickt. Den Topf vom Herd nehmen und die Mohnmasse abkühlen lassen.

In einer großen, möglichst rechteckigen Auflaufform mit Deckel den Boden dicht mit Baguettescheiben auslegen.. Wenn der Mohn abgekühlt ist, mit einem Schöpfer die erste Schicht Mohn darüber gießen, sodass alles Brot bedeckt ist. Wieder Baguette einschichten, dann wieder Mohnmasse und so weiter schichten, bis der Mohn verbraucht ist. Die oberste Schicht sollte Mohn sein. Die Form für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp: Da das Baguette die Milch aufsaugt, beim Servieren etwas Milch dazu reichen, damit man bei Bedarf das Dessert saftiger machen kann.