Deutschland
einfach
Europa
kalt
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schinkenröllchen 70er Jahre

Partyhit der 70er

Durchschnittliche Bewertung: 3.77
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.12.2009



Zutaten

für
8 Scheibe/n Schinken, gekocht
1 Glas Spargel, weiß
200 g Salat, (Fleischsalat, am besten selbstgemacht)
8 Stängel Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Spargel abtropfen lassen. Evtl. vorhandenen Speckrand am Schinken entfernen.
Auf je eine Scheibe Schinken zwei bis drei Stangen Spargel legen. In die Mitte der Scheibe etwa 40 Gramm Fleischsalat verteilen. Jetzt den Schinken um die Füllung rollen, sodass eine geschlossene Rolle entsteht. Diese mit einem Schnittlauchhalm zubinden.
Auf einer Vorlegeplatte anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, mal anders als ich sie kenne, kam gut bei den Gästen an. Hatte den Fleischsalat selbstgemacht! LG Hobbykochen

11.03.2019 16:15
Antworten
katie-d

Habe ich Silvester u.a. auch mal wieder gemacht zusammen mit anderen Party-Hits der 70er. Es war lecker, allerdings hat mich der Fleischsalat daran gestört, kannte ich aus den 70ern so auch nicht. Ich werd's wieder machen, aber ganz sicher nie mehr mit Fleischsalat..... ich denke, ich werde auch auf Meerrettich-Frischkäse, auf selbst gemachte Meerrettich-Creme oder einfach auf 1 Gläschen Meerrettich zurückgreifen.

07.07.2017 20:50
Antworten
Bezaubern

Nostalgie pur ;-) Ich habe welche mit Mayonnaise und auch welche nach deinem Rezept gemacht. Mayonnaise war als erstes weg. Naja....wir sind halt Kinder der 70ger. :-)

05.07.2017 08:53
Antworten
katie-d

Hab sie u. a. auch Silvester gemacht und tatsächlich auch mal Fleischsalat dazu genommen. Nee, ich bin ein Kind der 70er, aber das mit dem Fleischsalat kannte ich nicht. Hat uns allerdings auch nicht vom Hocker gehauen. Werde sie sicher wieder machen, dann aber mit Meerrettich-Creme.

04.01.2017 17:32
Antworten
katie-d

Hab sie u. a. auch Silvester gemacht und tatsächlich auch mal Fleischsalat dazu genommen. Nee, ich bin ein Kind der 70er, aber das mit dem Fleischsalat kannte ich nicht. Hat uns allerdings auch nicht vom Hocker gehauen. Werde sie sicher wieder machen, dann aber mit Meerrettich-Creme.

04.01.2017 17:30
Antworten
He-fe

Ich liebe Schinkenmöllchen und mache sie heute noch gerne, nehme immer Meerrettichfrischkäse und bestreiche damit den Schinken. Dürfen auf keinem kalten Büffet fehlen ;-) LG he-fe

10.11.2016 12:48
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, die Schinkenröllchen kamen super an ! Wie früher....alte Zeiten werden wach! :-) LG schinkenröllchen13

28.07.2016 00:58
Antworten
hagggi

Ich liebe sie, mach sie aber Mirakel whip

10.01.2014 19:49
Antworten
basement-kid

Mensch, das weckt nostalgische Gefühle. Diese Röllchen gab es auf allen Parties meiner Kinderzeit. Heutzutage lasse ich aber den Fleischsalat immer weg. Das ist nicht so kalorienlastig und auch die Kleckerei auf den Partyfußboden hält sich in Grenzen ;o)

17.03.2010 11:53
Antworten