Asien
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Reis
Party
Fingerfood
Snack
Meeresfrüchte
Wok
Frittieren
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Asiatische Garnelenbällchen

Eine etwas andere Gaumenfreude

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 22.12.2009 220 kcal



Zutaten

für
600 g Riesengarnelen (Black Tiger)
100 g Nudeln (Reis-Vermicelli), getrocknete
2 Ei(er)
370 ml Wasser
3 EL Fischsauce
250 g Dinkelmehl
1 EL Garnelenpaste (Bagung), fermentierte
2 Zwiebel(n), klein geschnitten
2 Chilischote(n), rot, ohne Kerne,klein gehackt
Öl, zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Garnelen schälen und den Darm entfernen. 300 g Garnelen pürieren, 300 g Garnelen grob hacken. Beides mischen.
Die Vermicelli mit heißem Wasser bedecken, 1 Minute einweichen (nicht länger). Das Wasser abgießen, die Vermicelli klein schneiden und zu den Garnelen geben.
Ei, Wasser, Fischsoße verquirlen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, in diese die Eimasse schütten und alles vermengen, bis ein glatter Teig entsteht. In den Teig nun alle anderen Zutaten geben und vermengen.

Öl in einem großen Topf erhitzen und löffelweise die Teigmasse ca. 3 Minuten frittieren.

Dazu passt Sweet Chili Soße, am besten selbst hergestellt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.