Schoko - Bananen - Torte


Rezept speichern  Speichern

Für Kinder und Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. pfiffig 05.11.2003 1043 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

2 Ei(er)
2 EL Wasser, warm
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 TL Backpulver
100 g Mehl

Für den Belag:

5 m.-große Banane(n)
500 ml Schlagsahne
2 EL Zucker
2 Pkt. Sahnesteif
2 Tafeln Schokolade, (Vollmilch od. Zartbitter)
3 Ei(er)
125 g Butter, weich
2 Pkt. Vanillezucker
12 Stück(e) Schokolade (Schokoherzen)
Schokoladenraspel
2 EL Zitronensaft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1043
Eiweiß
17,05 g
Fett
63,09 g
Kohlenhydr.
101,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Eier mit dem Wasser und Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterheben. In eine 28 er Springform füllen und bei 175°C ca. 20-25 Minuten backen. Erkalten lassen.
Die Schokolade auf einem Wasserbad schmelzen. Danach etwas abkühlen lassen.
Um den kalten Boden einen Tortenring legen. Die Bananen bis auf eine Halbe längs durchschneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Auf dem Boden verteilen. Die Halbe in Scheiben schneiden, auch mit Zitronensaft beträufeln (Dekoration) und zur Seite stellen.
Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und bis auf 3 EL (Dekoration) auf den Bananen glatt streichen.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit der weichen Butter und dem Vanillinzucker schaumig rühren und die kalte, aber noch flüssige Schokoladenmasse unterrühren. Eiweiß vorsichtig unterheben. Auf der Sahne gleichmäßig verteilen und für ca. 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Die übrige Sahne in einen Spritzbeutel füllen und 12 Sahnetupfen auf dem Kuchen verteilen. In jeden Tupfen ein Bananenscheibchen stecken, dazu ein Milkaherz. Zum Schluss mit Schokoraspel bestreuen.
Tipp: Wer keine Zartbitterschokolade mag, soll 2 Tafeln Vollmilch nehmen.
Die Eier für den Belag sollten unbedingt ganz frisch sein, da sie nicht gebacken werden

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alina_cathrin

gutes Rezept, habe unter den Teig noch eine halbe Banane gemixt und Kakaopulver zum backen. Schmeckt super

10.09.2016 14:16
Antworten
sweetmolly

ach wie schade....so ein tolles Rezept,aber meine Kinder können Bananen nicht ausstehen! :(

27.08.2013 13:54
Antworten
Charlie64

Hallo, habe das Rezept ein wenig umgewandelt. Nur einen Boden genommen und die Bananen püriert. War sehr lecker! Liebe Grüße Charlie

30.04.2013 08:32
Antworten
Mi78

Hallo! Ich bin gerade auf dieses tolle Rezept gestoßen... auf dem Foto sieht der Biskuitboden dunkel aus, leider steht im Rezept nichts davon!?? Kommt da kein Kakao oder Schoko rein?? LG Mi78

10.04.2013 10:15
Antworten
blonderengel84

Ich liebe diesen Kuchen!!!! Vielen Danke für das tolle Rezept!!!

21.11.2012 13:03
Antworten
Hismommaoctober

Hallo, habe die Torte für meinem Mann seinen Geburtstag gemacht und muss sagen OMG!!!!!!!!! Die Torte ist so abnormal lecker! Ich könnte mich reinlegen! Mein Mann auch! Das einzigste Manko: die Torte macht sooooo satt! Das ist voll schade da man geschmackstechnisch 100 Torten essen könnte! :) We <3 it!

06.08.2011 04:12
Antworten
Soumaya1982

Hallo! Gibt es auch das Rezept zu den Bildern? Der Kuchen auf den Bildern sieht super lecker aus, aber das Rezept passt nicht so ganz.... oder irre ich mich?

04.11.2009 16:25
Antworten
Shaila82

Genial! Musste die Torte schon 3 Mal backen, so begeistert waren alle! Ist wirklich sehr sehr lecker!!! LG Sandra

26.05.2006 16:58
Antworten
Shaila82

Habe die Torte zum Kinder-Geburtstag gemacht! Geht schnell und alle waren restlos begeistert! Zum Reinlegen!!! Sooo lecker!

12.04.2006 11:56
Antworten
Molly43

Hört sich superlecker an. Meine Kinder werden begeistert sein. Habe das Rezept gerade ausgedruckt und werden den Kuchen gleich am Wochenende zubereiten. Vielen Dank und liebe Grüße Molly

28.11.2003 17:25
Antworten