Carstens Pflaumensenf


Rezept speichern  Speichern

Dieses Rezept wurde posthum eingegeben zur Erinnerung an Diakochs Beteiligung hier bei chefkoch.de

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.01.2010



Zutaten

für
150 g Senfkörner, gelbe
50 g Senfkörner, braune
10 Körner Piment
100 g Pflaume(n), getrocknete
100 ml Wasser
300 ml Essig (Weinessig)
100 ml Schnaps (Pflaumenschnaps), alt
4 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die ersten drei Zutaten in der Kaffeemühle portionsweise möglichst fein mahlen. Die Pflaumen mit 100 ml Wasser ca. 10 Min. köcheln lassen, zusammen mit dem Weinessig pürieren. Die restlichen Zutaten zufügen und alles zu einer homogenen Masse vermengen. Mit einem Pürierstab untermischen, bis alles breiig ist. Offen über Nacht stehen lassen - Oxidation und Fermentation entwickelt die Schärfe.

In vorbereitete Gläser abfüllen und verschließen.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ully56

hallo, aaaaaaalso, uns hat der senf leider überhaupt nicht geschmeckt. durch die 4 tl salz war er uns zu salzig. ich würde nur 2 tl nehmen. habe mich genau ans rezept gehalten und eine nacht offen stehen lassen, dann in gläser abgefüllt und 14 tage verschlossen kühl "reifen" lassen. muss er vielleicht noch länger stehen und ich war zu ungeduldig und habe ihn einfach zu früh probiert???????? schade, aber von mir nur *** servus aus münchen ully

14.10.2010 18:44
Antworten
gypsy0201

Hallo zusammen, erst dachte ich: ganz schön "alkohollastig" (roch jedenfalls so), aber der Senf schmeckt superlecker. LG Gypsy

10.09.2010 15:46
Antworten