Carstens milder Bärlauchsenf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Dieses Rezept wurde posthum eingegeben zur Erinnerung an Diakochs Beteiligung hier bei chefkoch.de

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.01.2010



Zutaten

für
200 g Senfkörner, gelbe
10 Körner Piment
2 TL Kräuter (Salatkräuter)
300 ml Essig (Weinessig)
100 ml Weißwein
50 g Bärlauch, frisch oder TK
2 TL Knoblauchpaste, gut gehäufte TL (Rezept im Profil)
75 g Zucker
4 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die ersten drei Zutaten in der Kaffeemühle portionsweise möglichst fein mahlen. Die restlichen Zutaten zufügen und alles zu einer homogenen Masse vermengen. Mit einem Pürierstab untermischen, bis alles breiig ist. Offen über Nacht stehen lassen - Oxidation und Fermentation entwickelt die Schärfe.

In vorbereitete Gläser abfüllen und verschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Olli25

Recht süß und recht fest. Die Süße passt gut, würde ich wieder so machen. Beim nächsten Mal etwas mehr Flüssigkeit... Sehr lecker, meine Frau ist begeistert.

09.04.2022 21:26
Antworten
Küchenprinzessin88

Wie immer ein gelunges Senf Rezept von Carsten! Ich hab das halbe Rezept gemacht und es reichte für 2 x 200 g Becher! Bisher zieht es noch durch und ich fand den Senf eher scharf als Mild aber ich hoffe wenn er in 1-2 Wochen fertig durch gezogen hat auch Mild ist :) Kann ich nur empfehlen, sowie jedes andere Senf Rezept von Diakoch!

12.06.2012 20:34
Antworten