Basisrezepte
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Carstens scharfer Senf mit Knoblauch II

Dieses Rezept wurde posthum eingegeben zur Erinnerung an Diakochs Beteiligung hier bei chefkoch.de

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.01.2010



Zutaten

für
150 g Senfkörner, gelbe
50 g Senfkörner, braune
10 Körner Piment
2 TL Kräuter (Salatkräuter)
300 ml Essig (Weinessig)
100 ml Weißwein
1 TL Chilipulver
2 TL Knoblauchpaste, gut gehäufte TL (Rezept im Profil)
75 g Zucker
4 TL Salz
2 TL Kurkuma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die ersten vier Zutaten in der Kaffeemühle portionsweise möglichst fein mahlen. Die restlichen Zutaten zufügen und alles zu einer homogenen Masse vermengen. Mit einem Pürierstab untermischen, bis alles breiig ist. Offen über Nacht stehen lassen - Oxidation und Fermentation entwickelt die Schärfe.

Evtl. noch mal mit dem Pürierstab pürieren. In vorbereitete Gläser abfüllen und verschließen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Outdoorkochen

Ich glaube der Verfasser ist leider nicht mehr da. "Dieses Rezept wurde posthum eingegeben zur Erinnerung an Diakochs Beteiligung hier bei chefkoch.de" Vielleicht kann jemand anderes die Fragen beantworten. Gruß Outdoorkochen

28.12.2018 01:23
Antworten
9933Tine

Die Frage interessiert mich auch.

10.11.2018 18:14
Antworten
ibarner

Hallo Carsten, finde deine Senfrezepte hier genial und hab schon einiges ausprobiert. Habe eine Frage: kann man statt der Knoblauchpaste auch frischen Knoblauch verwenden oder beeinträchtigt das Geschmack bzw. Haltbarkeit. Was für Salatkräuter verwendest du für deine Rezepte? Frische Kräuter oder eine getrocknete Mischung? Herzliche Grüße

16.02.2011 13:32
Antworten