Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.12.2009
gespeichert: 58 (0)*
gedruckt: 1.206 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
125 g Butter, evtl. zerlassen
125 g Puderzucker, gesiebt
Ei(er)
1/2  Vanilleschote(n) oder
  Aroma (Vanillearoma), 3 - 4 Tropfen
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben oder
  Aroma, etwa 1/2 Fläschchen
Eigelb zum Bestreichen
1 EL Wasser, kaltes
  Mehl für die Arbeitsfläche
 evtl. Streusel zum Garnieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig das Mehl in eine Rührschüssel geben und die Butter darüber verteilen, bei fester Butter in kleine Butterflöckchen. Den Puderzucker und das Ei zufügen. Eine halbe Vanilleschote oder das Aroma zufügen, bei einer Schote, das Mark mit einem kleinen Löffel auskratzen und dieses dann in die Schüssel geben. Eine Prise Salz hinzu, danach die abgeriebene Zitronenschale oder das Aroma.

Die Zutaten mit einem Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Diesen dann zu einer Kugel formen und anschließend in einem Beutel oder in Folie eingewickelt für 45 Minuten in den Kühlschrank geben.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Kleine Figuren oder Formen aller Art ausstechen.

Die fast fertigen Teilchen nun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und die Oberseite der Kekse mit Eigelb bestreichen, dann bei 200°C (Umluft 150 – 160°C) 10 Minuten lang goldgelb backen. Nach dem Backen nach Wunsch dekorieren.