Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2009
gespeichert: 87 (0)*
gedruckt: 948 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 18.08.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Scheibe/n Rinderfilet(s) à 150 Gramm
6 m.-große Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
1 Becher Schlagsahne
1 TL Rinderbrühe, gekörnte
1 Msp. Muskat
3 EL Rotwein
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Kartoffeln waschen und ungeschält halbieren bzw. dritteln oder vierteln. Die Oberseite der Kartoffeln mehrfach einritzen, dann mit der Unterseite auf das Blech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Für 25-30 Minuten in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und in etwas Öl glasig anbraten. Die Sahne angießen und unter Rühren einkochen lassen. Mit der gekörnten Brühe, Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Rotwein hinzugeben und noch einmal aufkochen lassen, damit der Alkohol verkocht. Die Soße abschmecken und beiseite stellen.

In einer Pfanne in etwas Öl bei starker Hitze das Rinderfilet von beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Die Platte abschalten, einen Deckel auf die Pfanne geben und das Rinderfilet bis zum Servieren in der Resthitze ruhen lassen.

Wenn die Kartoffeln gar sind, die Soße noch einmal kurz erhitzen. Die Kartoffeln auf den Tellern anrichten, die Steaks dazu legen, Soße darüber gießen und genießen!