Weiße Schokoladentrüffel / Schneebällchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

klein und lecker, ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.12.2009



Zutaten

für
150 ml Sahne, flüssig
2 EL Rum, weißer
400 g Kuvertüre, weiße, gehackt/geraspelt
Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Sahne und Rum in einen Topf geben und erhitze. Kuvertüre hacken, nach und nach unter die heiße Sahne rühren und darin schmelzen.
Sahne-Kuvertüre-Mischung am Besten über Nacht im Kühschrank erkalten lassen.

Aus der fest gewordenen Masse mit einem Teelöffen kleine Portionen abstechen und mit feuchten Händen zu Kugeln/kleine Bällchen rollen. In Kokosraspeln wälzen und evtl. in Papierförmchen setzen.

Hält sich kühl aufbewahrt etwa 3-4 Wochen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leckerfrau

Guten Abend, habe das Rezept gestern, bzw. heute ausprobiert. Gestern die Masse gemacht und über Nacht auf den Balkon kalt gestellt. Leider war die Masse nicht wirklich fest geworden, sondern eher cremig. Habe trotzdem Bällchen geformt und in Kokosraspel gewälzt. Heute Nacht gehts noch mal auf den Balkon. Vielleicht hilft's. Habe das Rezept auch mit 200g Vollmilch und 200g Zartbitter ausprobiert. Anstatt des Rums habe ich 2 El sehr starken Kaffee unter gerührt. Diese Masse war hingegen sehr fest. Die Bällchen habe ich mit einer Gabel aufgepiekst und mit einem Pinsel mit flüssiger Zartbitterkuvertüre bestrichen. So schmilzt der Trüffelkern nicht und die Trüffel bekommen ihr typisches Igelmuster. Es grüßt ganz herzlich und dankt für das leckere Rezept die Leckerfrau

27.10.2011 18:55
Antworten
AngiG

Hallöchen, habe nun die Trüffel auch gemacht und sie waren sehr lecker. Nur habe ich ganz schön mit der Masse gekämpft, dass diese auch fest wurde. Habe aus Verzweiflung dann ein wenig mit Kokosfett geschummelt, denke aber, dies hat dem Geschmack nicht geschadet. LG Angi

15.02.2010 10:14
Antworten
Lilliwutz

Als Tüpfelchen auf dem i: in die Mitte eine tiefgekühlte Himbeere mit wutzeln, die schmilzt langsam .... mmmmmmhhhhh!

06.12.2011 20:15
Antworten
satinka

Hallo knebelj, ich nehme dafür weiße Schokolade...lässt sich auch super verarbeiten, ist sooo lecker...und das Hüftgold wächst ;-) Grüßchen satinka

23.01.2010 00:27
Antworten