Gemüse
Brotspeise
Schnell
einfach
Fingerfood
Fisch
Snack
Käse
Resteverwertung
Überbacken
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Überbackenes Fladenbrot mit Thunfisch - Tomatenfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.12.2009



Zutaten

für
4 Tomate(n)
1 Gemüsezwiebel(n)
2 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft (kein Öl)
1 Tüte/n Käse oder Mozzarella, gerieben
1 Fladenbrot(e), türkisches
etwas Olivenöl
etwas Tomatenmark
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tomaten waschen und Gemüsezwiebel schälen, beides in Würfel schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und in Stücke zupfen. Fladenbrot vierteln und aufschneiden.

Die oberen Brothälften je nach Geschmack mit Tomatenmark bestreichen. Die unteren Brothälften mit Olivenöl bestreichen und mit der Mischung aus Tomaten, Zwiebeln, Thunfisch und Käse belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die belegten unteren Brothälften auf einem Rost (mittlere Schiene) im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft backen. Nach ca. 8 Minuten, wenn der Käse geschmolzen ist, die oberen Brothälften auflegen und weitere 5 Minuten im Backofen knusprig werden lassen.

Tipp: Je nach Geschmack kann der Belag auch um Jalapenos oder klein geschnittene Peperoni ergänzt werden.

Geheimtipp: Vor dem Verzehr mit etwas Tabasco verfeinern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

laurinili

Hallo, hervorragend in der Büroküche gemacht, bloß Grill-Mikrowelle. Und schon braucht man nicht zum teueren Imbiß gegenüber. Und geschmeckt hat es auch hervorragend. LG Laurinili

01.02.2010 14:10
Antworten
Silvia210369

Hallo!! Wußte heute mal wieder nicht was ich zu essen machen sollte und da ist mir dieses Rezept in die Hände gefallen. Ich muß sagen es ging sehr schnell zu zubereiten und fertig war es Ruckzuck. Es war sehr lecker und das wird es jetzt öfters bei uns geben. Kann mir auch gut vorstellen das Schafskäse zum Überbacken dazu toll schmeckt. Lieben gruß Silvia

19.01.2010 17:09
Antworten