Bewertung
(14) Ø4,31
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2009
gespeichert: 299 (1)*
gedruckt: 3.069 (27)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Dose Tomate(n), geschälte
 etwas Tomatenmark, 3fach konzentriert
1 Handvoll Basilikum
Zwiebel(n)
 etwas Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst eine Dose geschälte Tomaten mit etwas Tomatenmark pürieren. Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden, und diese mit einer Knoblauchzehe in Olivenöl glasig anschwitzen. Die Knoblauchzehe nun wieder entfernen.

Danach die pürierten Tomaten hinzufügen und das Ganze ca. 1 Stunde auf kleiner Flamme einreduzieren lassen. Man kann etwas Nudelwasser kurz vor Schluss hinzugeben.

Würzen und abschmecken mit Salz und Pfeffer sollte man erst kurz vor Schluss. Das Gleiche gilt für das Basilikum, da es sonst bitter werden könnte. Zum Schluss gibt man noch Zucker hinzu, um den Tomaten die Säure zu nehmen.

Empfehlenswert ist die Zubereitung in der Pfanne, da die Soße wegen der größeren Oberfläche besser und gleichmäßiger reduziert.