Backen
Ei
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Käse
Lactose
Low Carb
Party
Rind
Schwein
ketogen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Party - Hackfleischkuchen

ideal für Geburtstage o. ä., geht schnell und ist gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.12.2009 1035 kcal



Zutaten

für
2 kg Hackfleisch
2 Paprikaschote(n), rot und grün
1 Dose Tomate(n), passierte
2 Würstchen (Wiener)
1 Dose Mais
200 g Käse (z. B. Gouda), gerieben
2 Tomate(n)
1 Kugel Mozzarella
3 Ei(er)
50 g Bacon
1 Brötchen, altbacken
2 EL Senf, mittelscharfer
2 EL, gestr. Gewürzmischung (Hackfleischgewürz)
Salz und Pfeffer
Oregano
Basilikum
1 große Zwiebel(n)
evtl. Knoblauch
Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
1035
Eiweiß
66,31 g
Fett
79,78 g
Kohlenhydr.
13,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben. Brötchen in Wasser einweichen. 1 - 2 Eier zum Hackfleisch geben. Gewürze nach Geschmack sowie Hackfleischgewürz zugeben. Den Senf untermischen.

Wenn das Brötchen aufgeweicht ist, auspressen und zur Masse geben. Die Zwiebel in Mixer geben und sehr fein hacken. Ebenfalls zum Hackfleisch geben (wer mag, kann auch Knoblauch dazugeben - bei der Menge würde ich 4 - 5 Zehen nehmen).

Das Ganze gut durchmengen und dann auf ein gefettetes Backblech geben (Achtung: bitte ein tiefes Blech nehmen, sonst läuft der austretende Saft über!). Die passierten Tomaten darauf verteilen. Die Paprika fein würfeln und darüber streuen. Ebenso den Mais darauf verteilen. Die Tomaten in Scheiben schneiden und ebenfalls darauf verteilen. Auf die Tomaten kommt der in Scheiben geschnittene Mozzarella.

2 - 3 Eier in eine Pfanne geben und Spiegeleier braten. Aber nur so lange, dass man das Ei aus der Pfanne nehmen kann. Die Eier auf dem Hackfleisch verteilen. Den Bacon in der Pfanne braten und auf die Eier legen.

Die Wiener in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. An einem Ende die Wurst kreuzförmig einschneiden. Mit dem Kreuz nach oben in das Hackfleisch stecken. Zum Schluss den Käse darüber verteilen. Bei 200°C ca. 40 Minuten backen.

Danach in Stücke schneiden. Wer mag, kann dazu warme Tomatensoße reichen. Mit frischem Baguette servieren. Man kann den Hackfleischkuchen auch kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Exoticqueen

Hallo Kangoo Mietze! Schön wenn es geschmeckt hat.und man kann das ja auch je nach Geschmack variieren. Lg Exoticqueen

05.01.2014 17:29
Antworten
Kangoo-Mietze

Hallo,habe das Rezept zum Geburtstag gemacht.Ich mußte zwar die Spiegeleier und den Mais weglassen aber die Gäste waren begeistert.Das ist ja auch die Hauptsache.

05.01.2014 16:23
Antworten
Exoticqueen

Hallo ! Das freut mich das es geschmeckt hat :-) LG Exoticqueen

12.04.2012 20:43
Antworten
perlenrösle

Unsere Gäste waren voll des Lobes! Mir selber hat es auch sehr gut geschmeckt. Habe eine kleine Änderung vorgenommen: Die Eier, Würstchen und den Bacon habe ich nach etwa der Hälfte der Zeit drauf getan. So war es perfekt. Danke fürs Rezept. Grüße perlenrösle

12.04.2012 11:42
Antworten