Italialadys Pesce spada in umido


Rezept speichern  Speichern

Schwertfisch mit Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.12.2009



Zutaten

für
4 Scheibe/n Fischfilet(s) (Schwertfischfilets)
5 Tomate(n), gewürfelt
2 Zwiebel(n), fein gehackt
½ Bund Basilikum, gehackt
1 Tasse Mehl
1 Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
etwas Öl
½ Glas Weißwein
2 EL Oliven, grüne ohne Stein, in Scheiben geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Die Zwiebeln in dem Öl glasig anschwitzen, die Tomatenwürfel und den Weißwein hinzufügen und etwa 5 Min. mitdünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Basilikum und die Olivenscheiben in die Soße geben. Den Fisch darauf legen und bei ausgeschalteter Herdplatte etwas ziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

italialady

Hallo fiammi. Mit Gemüse schmeckt es auch sehr lecker. Habe es auch ausprobiert. Lg Italialady

16.02.2015 17:02
Antworten
Fiammi

Hallo, habe dieses Mal den pesce spada mit knackigem Gemüse (Zucchini, Paprika, Staudensellerie und Zwiebel - alles grob geschnitten) ohne Tomaten serviert. War auch sehr lecker. Ciao Fiammi

30.01.2015 06:51
Antworten
italialady

hallo joachims, vielen lieben Dank für dein Kommentar und die Sternchen. ich finde, daß man Rezepte gerne nach eigenen Gusto anpassen kann. das zeigt mir, daß man sich mit dem Gericht auseinander setzt. z.b. Fenchelgemüse hätte ich dazu gedacht, aber ich werde es mal probieren. danke nochmals lg italialady

20.06.2014 12:40
Antworten
joachims

Hallo zusammen, sehr gute Kombination, der Schwertfisch mit Tomaten. Habe Zitrone und Mehl für den Fisch weggelassen. Das Tomatensugo sollte ruhig länger köcheln. Gibt dem Fisch eine ausgezeichnete mediterrane Note. Habe auch grüne Oliven sowie frische Tomaten genommen. Dazu gab's Fenchelgemüse und Kartoffelgratin. Schwertfischfilets haben ein sehr festes Fleisch, das beim Kochen auch nicht zerfällt. Ich kann das Gericht unbedingt empfehlen. LG Joachim

20.06.2014 10:59
Antworten
italialady

Hallo Fiammi, die Idee mit den Kapern find ich sehr gut. Hoffe, daß es dir geschmeckt hat. Danke für deine Bewertung. ciao italialady

13.01.2013 19:01
Antworten
Fiammi

Anstatt Oliven gebe ich immer ein paar Kapern dazu. Ciao Fiammi

13.01.2013 17:29
Antworten
Fiammi

Hallo italialady, ein sehr gutes Rezept. Ich mehliere den Fisch nicht. Lasse ihn in der Pfanne, gebe nur Knoblauch dazu und lösche mit Weißwein ab. Lass ihn ein bißchen einkochen und gebe dann die Tomaten dazu. Ein sehr schnelles unkompliziertes Rezept. Ciao Fiammi

13.01.2013 17:26
Antworten