Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Backen
warm
Fingerfood
Snack
Herbst
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Zwiebelkuchen

für eine 24er Form. Einfach, schnell und superlecker, schmeckt kalt und warm.

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.12.2009 3073 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

75 g Magerquark
3 EL Milch
3 EL Öl
1 Prise(n) Salz
150 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

150 g Speck, durchwachsen, geräuchert
750 g Zwiebel(n)
250 g Crème fraîche
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3073
Eiweiß
77,56 g
Fett
233,09 g
Kohlenhydr.
168,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Speck ausbraten und die in Ringe geschnittenen Zwiebeln dazugeben. 10 Minuten in der geschlossenen Pfanne dünsten, abkühlen lassen.

Den Magerquark mit Milch, Öl und Salz verrühren und das mit Backpulver vermischte Mehl untermischen. Den Teig in einer gefetteten Tarte- oder Springform ausrollen.

Eier, Creme fraîche und Gewürze verrühren und unter die abgekühlte Speck-Zwiebel-Masse ziehen. Gut abschmecken und auf den Boden verteilen. Bei 180°C Heißluft ca. 45 Minuten backen. Dazu passt Federweißer!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.