Jerchens Serviettenknödel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 15.12.2009



Zutaten

für
250 g Brot(e) (dunkles Roggenbrot), vom Vortag
1 Brezel(n) vom Vortag
75 g Speck oder Katenschinken, gewürfelt
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Butter
150 ml Milch, lauwarm
3 Ei(er)
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
1 Handvoll Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Roggenbrot und die Brezel in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden und mit der Hälfte des Salzes und des Pfeffers würzen (so nehmen die Knödel besser die Schärfe an) und zusammen mit dem Speck in der zerschmolzenen Butter (1 EL vom Ganzen) glasig anschwitzen.

Die Eier aufschlagen und den Rest von Salz und Pfeffer drüberstreuen und zusammen verquirlen. Das Brot-/Brezelgemisch in eine tiefe Schüssel geben, langsam die lauwarme Milch drüber gießen, die Eier sowie Zwiebeln und Speck ebenfalls in die Schüssel geben. Alles schön mit einem Kochlöffel vermischen. Nun Schnittlauch und Muskat der Masse zufügen und die Mischung ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Ein Stück Alufolie (maximal so breit, wie der Topf, indem man die Knödel kochen möchte) mit der restlichen Butter bestreichen, den Teig auf der Folie verteilen und zu einer Rolle formen, die Enden zusammendrehen. Dann ein großes Stück Plastikfolie nehmen und die Rolle damit umwicklen, somit wird die Rolle wasserdicht.

Die Knödelrolle ca. 30 Minuten sieden lassen. Die Masse kurz abkühlen lassen, aus der Folie nehmen und in daumendicke Scheiben schneiden. Wer möchte, kann diese Scheiben in heißer Butter von beiden Seiten kurz anbraten, mir schmecken sie auch so zu Rinder- oder Wildbraten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.