Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2009
gespeichert: 62 (0)*
gedruckt: 896 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.01.2007
139 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Fischfilet(s)
1/2 TL Ingwer, frischer
Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
100 g Karotte(n)
100 g Zucchini
2 EL Sesamöl
  Öl, zum Frittieren
125 ml Fleischbrühe
1 EL Sojasauce, helle
1 EL Sojasauce, dunkle
1 EL Zucker, braun
2 EL Essig, (Reisweinessig)
1 EL Reiswein
1 EL Speisestärke
  Für den Teig:
2 EL Mehl
1 EL Speisestärke
Ei(er)
 etwas Wasser
1 Prise(n) Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fischfilet waschen, mit Küchenpapier abtupfen und in ca. 3- 4 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und 1/2 EL Reiswein für 15-20 Minuten marinieren während der Rest vorbereitet wird.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hacken. Karotten und Zucchini in Streifen schneiden.

Backteigzutaten zu einem zähflüssigen Teig verrühren.
Pflanzenöl in der Friteuse auf 170°C erhitzen.

Fleischbrühe, helle und dunkle Sojasauce, braunen Zucker, Reiswein und Reisweinessig in einer Schüssel mischen und zur Seite stellen.

Fischfilets in den Backteig eintauchen und frittieren. Auf dem Küchenpapier abtropfen lassen.

Sesamöl in einer Pfanne oder in einem Wok erhitzen. Zuerst Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch in den Wok und einige Sekunden anschwitzen, dann Karotten und Zucchini hinzufügen und kurz anbraten.
Die Gewürzmischung zum Gemüse geben und aufkochen. Die Speisestärke mit Wasser vermischen und so viel davon in die Sauce einkochen, bis die eine leichte Bindung erhält.

Die Sauce über die Fischstücke geben und mit Reis servieren.