Konfiserie
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwarz - weiß Pralinen mit Kokos und Nüssen

für Pralinenförmchen, ergibt ca. 30 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.12.2009



Zutaten

für
130 g Kuvertüre, (Kokos)
2 EL Kokosfett
75 g Kuvertüre, (zartbitter)
25 g Puderzucker
25 g Kokosfett
25 g Butter
30 g Nüsse, (gemahlen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Pralinenförmchen ( 2 x 15 Stück ) herrichten.

Kuvertüre (Kokos) und die 2 EL Kokosfett im Wasserbad schmelzen lassen. Noch warm in die Pralinenförmchen füllen - ca. halbvoll machen. Die Förmchen sofort in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre (zartbitter) mit dem Kokosfett, der Butter und dem Zucker im Wasserbad schmelzen - den Topf vom Herd nehmen und die Nüsse unterrühren. Ca. 5 Minuten warten, dann die Pralinenförmchen aus dem Kühlschrank holen und die Nuss-Masse auf die weiße Schicht füllen. Am besten geht das mit einem kleinen Löffel. Schokolade, die auf die Form getropft ist, abwischen und für weitere 3 Stunden kühlen.

Danach die Pralinen aus der Form drücken und kühl aufbewaren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JaLeHa

Wir haben das Rezept für unsere ersten Pralinen getestet und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Die Konsistenz ist gut und sie ließen sich einwandfrei aus der Form lösen. Anstatt Kokosschokolade haben wir einfach weiße genommen. Wir finden sie lecker und machen sie bestimmt wieder 😉

15.02.2017 07:19
Antworten
Becci87

Wirklich ein tolles und einfaches Rezept. Ich habe mit dem warm machen der dunklen Schokolade allerdings noch etwas gewartet. Wollte das die andere Schicht erst hart genug ist bevor die neue drauf getan wird, damit es sich nicht vermischt. Das hat auch circa 30 Minuten gedauert.

06.05.2016 19:00
Antworten
joychen0194

Habe das Rezept heute endlich ausprobiert, da ich diese hübschen Kleinen gerne zu Ostern verschenken möchte - echt super leicht zu machen und sehen grandios aus! Noch konnte ich sie - wie gemein und masochistisch das auch immer ist - nicht kosten, ist ja noch Fastenzeit, aber ich bin mir sicher, dass sie mindestens so grandios schmecken, wie sie aussehen! Vielen Dank für dieses tolle, einfache Rezept! (:

12.04.2014 16:04
Antworten
jennyz84

Sehr lecker! Ich habe unter die weiße Kuvertüre Kokosflocken gegeben. Das funktioniert sehr gut und schmeckt klasse :-)

17.12.2013 22:33
Antworten
TanteDea

Sehr leckere Pralinen! Meine Mum war ganz begeistert, da es wie ihre Lieblingsschokolade schmeckt. Da ich keine Kokos-Kuvertüre bekommen hab, habe ich Vanille-Kuvertüre genommen und ein paar Kokosflocken rein getan. *yamyam*

22.10.2013 19:05
Antworten
ehrke5

hallo wo bekomme ich denn die Pralinenförmchen her LG ehrke5

25.01.2011 13:02
Antworten
aurora2000

Hallo! Jetzt habe ich endlich deine Pralinen ausprobiert und sie schmecken uns sehr gut! Ich habe jetzt einfach weiße Kokosschokolade bei Aldi gekauft und das hat super funktioniert! Danke fürs tolle Rezept! lg aurora

13.12.2010 09:44
Antworten
aurora2000

Hallo! Finde dein Rezept hört sich lecker an. Hab eine Frage zur Kuvertüre Kokos: Meinst du damit weiße Kokos-Schokolade? lg aurora

15.12.2009 08:33
Antworten
mousserl

Hallo aurora, nein es gibt im Fachhandel eine weiße Kuvertüre mit Kokos. Wenn du die nicht bekommen solltest dann kannst du auch einfach nur eine weiße Kuvertüre nehmen. Hab ich auch schon versucht und schmeckt auch lecker. Würd mich freuen wenn du mein Rezept probieren würdest. L.G. mousserl

15.12.2009 12:13
Antworten
aurora2000

Hallo mousserl! Hab ich noch nie gesehen. Aber werd jetzt mal die Augen offen haltn. Oder hast du einen Link für mich? Werd deine Pralinen auf jeden Fall teste! Weiß aber noch nicht wann, da wir im Moment noch soviele Pralinen und allerlei Süßkram für Weihnachten haben. Werde dann berichten! lg aurora

15.12.2009 16:58
Antworten