Pizzabrötchen

Pizzabrötchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Nach Muttis Privatrezept

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.12.2009



Zutaten

für
125 g Quark
4 EL Öl
4 EL Milch
1 Ei(er)
2 Msp. Salz
250 g Mehl
1 Pkt. Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Quark mit Öl, Milch, Salz und dem Ei vermengen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und darüber sieben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Den Teig zu kleinen Kugeln formen, und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. In den vorgeheizten (180°, Umluft) Backofen geben und ca. 15 Minuten backen.

Danach herausnehmen und am besten noch warm servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aschpazi

Warum heißen die eigentlich PIZZA-Brötchen?? LG aschpazi

24.02.2015 15:00
Antworten
zwillinge2005

Ich brauchte ganz schnell Brot zum Grillen und hatte keine Hefe im Haus. Deshalb habe ich das Rezept ausprobiert. insgesamt maximal 30 Minuten und man hat ofenfrische Brötchen. Man sollte ausreichend Salz verwenden. Schmecken uns nicht so gut wie Hefebrötchen, sind aber unschlagbar schnell und einfach in der Zubereitung.

04.08.2013 20:18
Antworten