Kürbismarmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 12.12.2009



Zutaten

für
1,2 kg Kürbis(se), (z.B. Muskat, Hokkaido)
250 g Aprikose(n), getrocknete
4 Vanilleschote(n)
½ Liter Orangensaft
1 Orange(n), unbehandelt
3 EL Zitronensaft
500 g Gelierzucker 2:1
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Aprikosen vierteln. Den Kürbis in Spalten schneiden, entkernen und schälen. 750 g Fruchtfleisch abwiegen und in 2 cm große Stücke würfeln.

Die Kürbisstücke mit Aprikosen, ausgekratztem Vanillemark und Orangensaft in einen Topf geben und zugedeckt bei milder Hitze unter häufigem Rühren in ungefähr 20 Minuten weich kochen. Dann fein pürieren und Orangenschale, Zitronensaft und Gelierzucker untermischen. Unter Rühren wieder zum Kochen bringen und genau 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Sofort vom Herd nehmen und die Marmelade in gut gereinigte Gläser füllen. Die Gläser sofort schließen und ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen. Kühl und dunkel gelagert hält die Marmelade ca. 1 Jahr.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ironlotus

Ich habe die Marmelade schon zweimal gekocht und dieses Jahr ist sie wieder dran. Ich habe als Variante auch schon Rosinen hinzugefügt. Eignet sich auch gut als Weihnachtsmitbringsel.

22.10.2017 14:42
Antworten
cocipanadera

Toll - ich habe das Rezept wiedergefunden. Ich habe die Marmelade vor ein paar Jahren mal gekocht u. war total genial. Werde ich dieses Wochenende kochen. Macht sich auch immer gut als Geschenk und Mitbringsel.

29.09.2011 11:38
Antworten