einfach
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Italien
Nudeln
Pasta
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pasta mit Bohnensugo

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 12.12.2009 805 kcal



Zutaten

für
800 g Bohnen, weiße aus der Dose
400 g Penne
500 g Tomate(n), stückige (aus der Dose oder frisch)
250 g Tomate(n), geschälte (aus der Dose oder frisch)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
100 g Tomatenmark
2 TL Sojasauce
1 TL, gehäuft Zucker
100 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer
Oregano
1 Handvoll Petersilie, frische
1 Handvoll Basilikum, frisches
etwas Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen. Die Zwiebeln würfeln, evtl. auch die Tomaten schälen und würfeln, wenn man keine Dosentomaten verwendet. Die geschälten Tomaten mit dem Mixstab pürieren. Die Bohnen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Petersilie und Basilikum fein hacken. Die Nudeln wie gewohnt kochen, aber ruhig etwas bissfester lassen.

Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen. Tomatenwürfel und abgetropfte Bohnen dazugeben. Dann die pürierte Tomatensauce, etwas Gemüsebrühe und das Tomatenmark dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Oregano, Sojasauce und Zucker würzen und die Mischung 5-10 Minuten köcheln lassen, evtl. auch etwas länger, je nach Konsistenz der Sauce.

Nochmal abschmecken, die gehackten Kräuter und das restliche Olivenöl untermischen und nicht mehr weiter kochen lassen. Die Pasta untermischen und alles noch kurz durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dragoz

Kenne ein ähnliches Rezept, mit etwas Schinken und Mais zusätzlich. Heute habe ich nach einem Rezept gesucht, das ich aus meinem Vorratsschrank zubereiten kann und bin auf dein Bohnensugo gestossen, sehr lecker! Habe es genau nach Rezept zubereitet, habe Dosentomaten genommen und diese dann aber nicht mehr püriert. Ich habe Vollkornpenne genommen, das hat sehr gut gepasst, und habe das Ganze mit Fetakrümeln bestreut.

08.02.2010 20:45
Antworten